Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 31. Januar 2021

{Epilog} Januar ´21: Winterschlaf?!

6 gelesen/gehört || 11 NZG || SuB: 209 (± 0) || 1.186 Bücher (-5) || 3 Titel rezensiert 

Ahoi! Ich finde ja immer, dass der Monat Januar ein merkwürdiger Monat ist - gefühlt der längste des Jahres und doch ist es zugleich ein komisches Gefühl, wenn der erste des gar nicht mehr so "Neuen" wieder vorbei ist... Na wie dem auch sei; für mich war dieser Monat vor allem von den Klausuren geprägt. Abgesehen von ein paar schönen (Strand-)Spaziergängen wenn die Sonne mal schien also wenig aufregendes zu berichten ^^

Lesetechnisch ist mehr bei rumgekommen, als ich gedacht hätte - wenngleich mich die gelesenen Titel nicht so recht überzeugen konnten. Außer der Romanfabrik von Paris; das war nach einem zähen Start großartig. Dafür habe ich aber zwei von meinen 11 Reihenbüchern damit schon gelesen; wenn das so weitergeht... :)

Hier auf dem Blog war der Klausurenphase entsprechend quasi nichts los; jetzt im Februar möchte ich mich den ausstehenden Rezensionen und einigen kleinen Reparaturen und Auffrischungen widmen. Was aber buchiges diesen Monat passiert ist: Ich bin nun bei TauschTicket und sehr froh, einigen Büchern bereits ein neues Zuhause geben zu geben und ebenfalls einige bei mir begrüßen zu dürfen :D





AUSBLICK: Im Februar möchte ich mich, wie von schon gesagt, wieder mehr meinem Blog und dem Lesen widmen können, entspannen, Filme gucken, kochen und backen... Was man halt in Coronazeiten so in der semesterfreien Zeit macht. ;) Ohne Hausarbeiten, die es zu schreiben gilt! Hurray! Besonders freue ich mich auf Die Himmelskugel, aber tatsächlich auch Blutmagie - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Mittwoch, 27. Januar 2021

{Rezension} Piranesi ~ Susanna Clarke

Piranesi || Susanna Clarke || Blessing || Fantasy || HC || 272 Seiten || 1/1

Ein riesiges Gebäude, in dem sich endlos Räume aneinanderreihen, verbunden durch ein Labyrinth aus Korridoren und Treppen. An den Wänden stehen Tausende Statuen, das Erdgeschoss besteht aus einem Ozean, bei Flut donnern die Wellen die Treppenhäuser hinauf. In diesem Gebäude lebt Piranesi. Er hat sein Leben der Erforschung des Hauses gewidmet. Und je weiter er sich in die Zimmerfluchten vorwagt, desto näher kommt er der Wahrheit – der Wahrheit über die Welt jenseits des Gebäudes. Und der Wahrheit über sich selbst.


Als ich dieses Buch das erste Mal in der Verlagsvorschau entdeckte, war ich interessiert und zugleich unschlüssig; als dann sowohl Karin von littleworlds als auch Sandra aka Miss Pageturner so positiv darüber sprachen, musste ich es einfach wagen. Und was soll ich sagen?!

Sonntag, 24. Januar 2021

{ZzS} #80: Legenden der Grisha ~ Leigh Bardugo

Legenden der Grisha || Leigh Bardugo || Droemer Knaur || Fantasy || 4.5/5 Anker

Ahoi ihr Lieben! Nun ist es auch schon wieder ein gutes Jahr her, dass ich die Grischa-Reihe endlich gelesen habe; hier geht es zur ➽ Rezension ➽. Heute möchte ich euch jedoch meine liebsten Zitate aus Band 2 und 3 zeigen; zum ersten Teil gab es ja schon vor langer Zeit einen Post :) Demnächst möchte ich dann unbedingt mit King of Scars anfangen...