Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Dienstag, 7. Juli 2020

Warum es hier in letzter Zeit so still war - große Veränderung & aufregende Neuigkeiten!

 Erste eigene Wohnung Nautikstudium Warnemünde Rostock

Ahoi! Eine ganze Weile schon ist es hier auf dem Blog stiller geworden; im Juni habe ich kaum gelesen, geschweige denn gebloggt oder kommentiert... Here´s the story!

Samstag, 27. Juni 2020

#PrideMonth Buchempfehlungen


Ahoi! Der Juni ist #PrideMonth und ich habe in letzter Zeit ein paar wunderbare Titel gelesen, die ich euch heute ans Herz legen möchte ♥ LGBTQ ist in Büchern leider (noch?) unterrepräsentiert, sodass Neuerscheinungen hier umso erfreulicher sind. Also Vorhang auf für ein bibliophiles Fantasyabenteuer, eine Liebesgeschichte im sonnigen Spanien und ein wenig griechische Mythologie!

[VIELEN DANK AN RANDOMHOUSE, RONJA DELAHAYE & ULLSTEIN FÜR DIE REZENSIONSEXEMPLARE!]

Sonntag, 14. Juni 2020

{ZzS} #77: Moby Dick ~ Herman Melville

Zitate Moby Dick oder der weiße Wal Herman Melville John Marr und andere Matrosen Klassiker Weltliteratur
Moby Dick || Herman Melville || Anaconda || Novelle || 3/5 Anker

Ahoi! Nachdem ich einen Prosaband von Melville gelesen habe, musste ich einfach zum weltberühmten Klassiker Moby Dick greifen! Zu lange stand das Buch eh schon im Regal... Der Schreibstil gefiel mir wieder (wenngleich ich einige Passagen doppelt lesen musste, um die Beschreibungen und Situationen vor meinem inneren Auge sehen zu können), die Handlung fand ich jedoch dürftig... Dennoch möchte ich euch meine liebsten Zitate, denn davon habe ich einige markiert, nicht vorenthalten!

Samstag, 13. Juni 2020

{Bloggeburtstag} Gewinnspielauslosung


Ahoi! Erst einmal möchte ich mich für eure vielen lieben Kommentare und Wünsche zu meinem 6. Bloggeburtstag bedanken ♥ Für das Buchblinddate waren letztlich 22, für das Hörbuch 13 Lose im Topf... 


Donnerstag, 11. Juni 2020

... und Periode ist weder "Frauensache" noch unpolitisch!

Rezension Periode ist politisch Franka Frei
Periode ist politisch - Ein Manifest gegen das Menstruationstabu || Franka Frei || 
Heyne Hardcore || Sachbuch || HC || 256 Seiten || 1/1

Was haben eine deutsche Hausfrau, die dänische Kronprinzessin und eine indonesische Fabrikarbeiterin gemeinsam? Sie menstruieren. Zumindest potenziell, denn sie gehören zu jenem Teil der Weltbevölkerung, der einen Zyklus hat. Die sagenumwobene Menstruation, Periode, Erdbeerwoche oder der Besuch von Tante Rosa machen weder Halt vor Herkunft noch vor Religion oder Klasse. Die Menstruation ist eine faszinierende Körperfunktion, dennoch gilt sie häufig als Tabu, was weitreichende Konsequenzen für die Umwelt, Wirtschaft und Geschlechtergleichstellung hat. Also ab in die Tonne mit dem Tabu! Franka Frei zeigt, wie das Menstruationstabu großen Schaden anrichtet, und dass es höchste Zeit ist, etwas dagegen zu tun.


Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich eigentlich über dieses Buch gestolpert bin - all zuviel Aufmerksamkeit bekommt es ja nicht. Videotrailer und Leseprobe machten mich jedoch mehr als neugierig, mich zum "Tabuthema" Periode zu belesen.