Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Sonntag, 19. September 2021

{ZzS} #82: Die Romanfabrik von Paris ~ Dirk Husemann

Die Romanfabrik von Paris || Dirk Husemann || Bastei Lübbe || historischer Roman || 4.5/5 Anker

Ahoi! Lange ist´s her, dass ich euch das letzte Mal Sonntagszitate präsentiert habe! Zeit wird es also; wer Weltreisen, Verbrecherjagd, Alexandre Dumas und die Musketiere mag, wird mit der Romanfabrik auf volle Kosten kommen - hier zur ➽ Rezension ➽ des heutigen Titels :)

Dienstag, 31. August 2021

{Epilog} August ´21: Jetzt geht´s loooos...

4 gelesen/gehört || 2 NZG || SuB: 213 (-2) || 1.212 Bücher (+2) || 0 Titel rezensiert 

Ahoi! So ganz habe ich es noch nicht realisiert, aber im nicht besonders sommerlichen August hat nun meine Ausbildung zur Nautischen Offiziersassistentin (NOA) bei Hapag Lloyd begonnen - momentan bin ich zu Lehrgängen rund um Sicherheit, Brandabwehr, Technik und Instandhaltung in Elsfleth (das hinterletzte Kaff Niedersachsens); Ende September geht´s dann an Bord... Voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten heißt es dann zwei Mal Atlantik hin und zurück; Mittelmeer, New York, Ostküste der Staaten - ich freue mich und bin super gespannt auf all die neuen Erfahrungen und alten Erinnerungen 😊🚢 Außerdem war diesen Monat HanseSail in Rostock und maritime Tage in Bremerhaven - es war wundervoll, so viele Masten und Segel und ein paar liebe Menschen wiederzusehen 💙 Segeln, Segelschiffe sehen und auf Container vorbereiten - ein guter Monat gegen das Meerweh 😀

Lesetechnisch war der letzte Monat besser als erwartet; mit vier Titel aber auch nicht glorreich. Dafür nur überzeugende Bücher! Nebenbei habe ich die ganzen Marvelfilme geguckt; jetzt fehlen mir nur noch Hulk und Spiderman 2 sowie die Serien. Nachdem ich im Februar eigentlich nur Thor gucken wollte... xD Aber ich habe Redebedarf über das Ende von Endgame!!! 😱😭

Für meinen Blog hatte ich im letzten Monat daher leider (weiterhin) gar keine Zeit... Fehlt mir richtig! An alle, die Blogger nutzen: Gab es irgendein Update? Ich konnte immer über so ein Werkzeug-Symbol direkt auf meinem Blog Widgets anpassen; jetzt sind die weg und ich muss immer erst umständlich über das Dashbord und Layout gehen?! 😩





AUSBLICK: Im September geht´s dann also nach ein paar wenigen Tagen zum Packen und Verabschieden an Bord; ob und wie viel ich da zum Bloggen komme, ist natürlich fraglich... aber ihr hört von mir 😉 Neue Bücher möchte ich mir vorerst nicht zulegen - welche Bücher jedoch erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Mittwoch, 25. August 2021

{Rezension} Die Bucht des Franzosen ~ Daphne du Maurier

Die Bucht des Franzosen || Daphne du Maurier || insel taschenbuch || Roman || SC || 
312 Seiten || 1/1

Des höfischen Lebens in London überdrüssig, entflieht Lady Dona auf den Landsitz der Familie an den Klippen von Cornwall. Dort begegnet sie dem »Franzosen«, einem verwegenen Freibeuter, und sie gerät in den Strudel einer wildromantischen, verbotenen Liebe. Aus der gelangweilten Ehefrau wird die leidenschaftliche Geliebte des Piraten, aus der zärtlichen Mutter eine wagemutige Abenteurerin. Als Schiffsjunge verkleidet, entschlüpft sie ihrem eintönigen Leben und wagt sich in eine Welt voll Liebe und Gefahr. Bis plötzlich ihr Mann Lord St. Columb auftaucht …


Noch immer steht Rebecca auf meiner Leseliste, aber nachdem mich Jamaica Inn begeistern konnte, musste ich auch diesem Werk mit maritimen Cover eine Chance geben.

Samstag, 31. Juli 2021

{Epilog} Mai - Juli ´20: Lebenszeichen & neuer Abschnitt

7 gelesen/gehört || 6 NZG || SuB: 215 (±0) || 1.210 Bücher (+5) || 7 Titel rezensiert 

Ahoi! Bis auf ein paar wenige Rezensionen habe ich mich in den letzten Monaten kaum zu Wort gemeldet - das zweite Semester und die dazugehörige Klausurenphase waren einfach unfassbar zeitraubend... Jetzt bin ich aber endlich durch und nach zwei wundervollen Wochen des Segelns und einem kurzen Heimatbesuch inklusive Tanzbeinschwingen (endlich!) stehe ich nun vor einem ganz neuem Abschnitt: Die Ausbildung bei Hapag Lloyd beginnt! Ich bin ja so aufgeregt; jetzt erstmal Basic Safety und Mitte September geht´s dann wohl auf See *-* Ein paar kleine Highlights gab´s die letzten Monate aber auch - der beginnende Sommer, Spaziergänge durch Park und Sand, Besuch von lieben Freund*innen, grillen am Strand, die van-Gogh-Ausstellung...

Lesetechnisch ist in den letzten Monaten wenig zu berichten; gerade "testlese" ich ein Buch und habe da große Freude dran; ansonsten konnten mich die feministische Erzählung des Trojanischen Krieges, das Patriarchat der Dinge sowie das Sachbuch zum Himmel begeistern.

Für meinen Blog hatte ich ebenfalls kaum Zeit (bin ja nicht einmal groß zum Lesen gekommen!) - sogar mein 7. Bloggeburtstag ist untergegangen! Nostalgie?! Dagegen hilft ein Award - in Gedenken an frühere Zeiten, haha. Gerne habe ich also den Innovations-Award angenommen und weiterverliehen. Und für einen Gute-Laune-Boost habe ich sieben Dinge aufgelistet, die einfach großartig sind und (mich) quietschfröhlich stimmen.





AUSBLICK: Im August  beginnt wie gesagt meine Ausbildung; das erste Wochenende ist zudem HanseSail - ein maritimer Monat also! :D In der literarischen Welt freue ich mich besonders auf Der Sohn des Odysseus - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Freitag, 9. Juli 2021

{Rezension} Und der Ozean war unser Himmel ~ Patrick Ness

Und der Ozean war unser Himmel || Patrick Ness || cbj || Kinderbuch || HC || 160 Seiten || 1/1

In der Tiefe lauern Monster, doch die schlimmsten erschaffen wir selbst... Die stolzen Wale in Bathsebas Herde leben für die Jagd, riskieren alles in dem ewigen Krieg gegen die Welt der Menschen. Als sie ein treibendes Schiff attackieren, rechnen sie mit leichter Beute. Doch stattdessen stoßen sie auf die Spur einer Legende, eines Monsters, vielleicht des leibhaftigen Teufels selbst...


Von Patrick Ness habe ich bisher viel Gutes gehört - und bei diesem wie für mich gemachten Buchcover konnte ich natürlich der Versuchung nicht widerstehen, seine Schreibwelt kennen zu lernen!