Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Freitag, 2. April 2021

Warum Kolumbus (mit)verantwortlich ist ~ kritische Lektüre


Ahoi! Bücher über die Seefahrt oder zumindest mit maritimem Bezug - da landet man schnell bei Lektüre über "Entdecker". Mal ganz abgesehen davon, wie aufregend es als Leser*in ist, von Expeditionen und Reisen ins Ungewisse zu lesen - bei den meisten dieser schillernden historischen Persönlichkeiten lohnt sich ein zweiter Blick, ein kritischer. Meist männlich, weiß, gut betucht und aus Westeuropa brachen da nämlich nicht Hunz und Kunz und auch nicht unbedingt Pazifisten aus reiner Neugierde auf. "Entdecken", das ist ein imperialistischer Anspruch; zumeist eine Kriegserklärung an die rechtmäßige Bevölkerung "neuer" Gebiete. Ausbeutung at its best. Paradebeispiel Kolumbus oder Colón, wie er im spanischsprachigen Raum besser bekannt ist. Dass er nicht "Amerika entdeckte", nicht einmal der erste Europäer auf dem amerikanischen Doppel-Kontinent war, ist den meisten bekannt. Dass seine Fahrten auf der Suche nach unermesslichen Reichtümern die nahezu vollständige Auslöschung der indigenen Bevölkerungen, den Import von Krankheiten, den Sklavenhandel, die Ausbeutung von Mensch und Natur indirekt und direkt begründeten, wird jedoch häufiger mal - dem heroischen Bild des beginnenden Neuen Zeitalters zu Liebe - ausgeblendet. Und doch. Es kommt Bewegung in die Sache. Nicht erst seit den BLM-Protesten und Beschädigung/Stürzen/Abbau von Kolumbus-Statuen. 


Mich in Buchform nochmal genauer zu Kolumbus, seinem Leben und Wirken - aus kritischer Perspektive - zu informieren; dazu konnte ich also nicht nein sagen! Politik meets Seefahrt; yes please! Zwei Bücher möchte ich euch heute vorstellen: Kolumbus, der entsorgte Entdecker sowie Das Gold des Columbus.

Mittwoch, 31. März 2021

{Epilog} März ´21: Piraterie, Haushalt & Columbus

8 gelesen/gehört || 7 NZG || SuB: 214 (±0) || 1.198 Bücher (+5) || 6 Titel rezensiert 

Ahoi! Mit dem März begann bei mir das zweite Semester und damit auch wieder Unialltag und Zeitmangel. Aber ich will mich nicht beschweren; im Sommer geht´s auf See - darauf arbeite ich hin :) Viel Aufregendes gibt es diesen Monat also nicht berichten; Highlights waren wohl Spaziergänge am Strand/im IGA-Park bei Sonnenschein... Auf die unterhaltsam-interessante Podcast-Folge über die coolsten Frauen im Rom nach 68 u.Z. möchte ich noch hinweisen; die beiden Historikerinnen beantworten unter dem Motto History is Sexy Fragen zu Geschichte.

Lesetechnisch bin ich momentan bestens ausgestattet (neuerscheinungstechnisch sind März und September immer die "schlimmsten" Monate, haha), komme jedoch weniger zum Lesen, als ich das gerne würde. Auftakt im März stellte Teresa Sporrers grandiose Dragon Princess; ein Buch, das für mich geschaffen scheint: Starke Protagonistin, Piraterie, Seefahrt und Diversität. Yes please! Am Ende des Monats habe ich dann zwei Bücher über die katastrophale vierte Fahrt des Columbus gelesen und wurde von beiden überrascht und überzeugt - keine Beschönigungen oder Beschwichtigungen, sondern ehrliche Darstellungen der unermesslichen Grausamkeit, mit der die Europäer die indigenen Bevölkerungsgruppen ausbeuteten. Wird´s noch einen post zu geben.

Hier auf dem Blog ist quasi nichts passiert; außer einem lange vorbereiteten Zitatpost "nur" eine Zusammentragung von Tricks & Tipps zu Haushalt und Küche, die ich aus meiner Lektüre der letzten Zeit zusammengetragen habe. Auf eure Geheimtipps bin ich natürlich neugierig!




AUSBLICK: Planung ist ja momentan eh schwierig; für den April steht dann auch nichts besonderes an. Unialltag eben. Und ich werde 22 :D Besonders gespannt bin ich auf Jäger des Schattens - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Sonntag, 28. März 2021

{ZzS} #81: Storm Sisters: Die versunkene Welt ~ Mintie Das

Zitate Storm Sisters Die versunkene Welt Mintie Das beeBooks Piraten Piratinnen Piretten Ozean Meer Indien
Die versunkene Welt || Mintie Das || beeBooks || Fantasy || 4.5/5 Anker

Ahoi! Ich bin tatsächlich noch am Leben - nur fehlt mir momentan einfach die Zeit zum Bloggen; selbst zum Lesen komme ich leider nur sporadisch... Ein paar Zitate rund um die Storm Sisters habe ich aber für euch! Zu meiner begeisterten ➽ Rezension ➽ gelangt ihr übrigens hier :)

Samstag, 20. März 2021

Das bisschen Haushalt ~ Tipps & Tricks


Ahoi! Seitdem ich hier oben meine eigene kleine Wohnung habe, sind Einrichtung, Haushalt und Küche natürlich viel präsentere Themen für mich geworden - so habe ich jetzt auch ein paar Bücher gelesen und durchblättert und möchte euch an meinen Erkenntnissen und liebsten Rezepten teilhaben lassen :)

Sonntag, 28. Februar 2021

{Epilog} Februar ´21: Marvel & Seefahrt

5 gelesen/gehört || 11 NZG || SuB: 214 (+5) || 1.193 Bücher (+7) || 7 Titel rezensiert 

Ahoi! Was für ein herrlich entspannter Monat der Februar doch war... nachdem die letzte Klausur geschrieben war, hatte ich volle drei Wochen FREI. Einfach frei. Ausschlafen, Filme gucken (ich habe mit dem MCU angefangen 😀), kochen, lesen, etwas bloggen... Hat mir richtig gut getan! Ein Tagesausflug nach Rerik und Kühlungsborn war auch drin; der Leuchtturm Buk hatte jedoch leider geschlossen. Nächstes Mal! Ein wenig länger hätte ich gerne noch frei gehabt, aber nun, was soll´s! Der Ernst des Lebens beginnt erneut :D

Lesetechnisch war dieser Monat zwar nicht ergiebig, dafür jedoch erbaulich; alle Bücher gefielen mir außerordentlich gut - und das ist ja viel wichtiger! Ein Blick zeigt: Im Februar habe ich thematisch gelesen. Von den Leuchttürmen, die mich über alle Erwartungen hinaus faszinierten ging es über das Konsortium, ein fantastisches Buch, zur Geschichte der Navigation. Weil mir Dava Sobels Sachbuch so gut gefallen hat, musste ich mir dann gleich noch andere Bücher von ihr zulegen MUSSTE :D Also ja, der SuB ist leider gewachsen, nicht geschrumpft... #upps

Für meinen Blog habe ich immerhin ein paar lang ausstehende Rezensionen geschrieben, aber dann doch nicht so viele Posts vorbereitet, wie ich eigentlich wollte... Dafür habe ich meine Reihenübersicht endlich aktualisiert; schaut doch mal vorbei!





AUSBLICK: Mit dem März beginnt das zweite Semester; ich vermute also, dass ich nicht zu viel außer Uni kommen werde... Informatik, Thermodynamik, Physik und Co winken ^^ Diesen Monat gibt es jedoch einige vielversprechende Neuerscheinungen; unter anderem Orion: Der Jäger des Schicksals - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)