Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Montag, 30. November 2020

{Epilog} November ´20: Alltag & allerhand gute Bücher

8 gelesen/gehört || 2 NZG || SuB: 210 (-7) || 1.184 Bücher (+2) || 3 Titel rezensiert 

Ahoi! Und schon ist auch der November und damit der vorletzte Monat dieses abstrusen Jahres vorüber... Und an sich ist auch nichts passiert. Uni, Arbeit, Alltag. Während das trist klingen mag, hatte ich eine gute Zeit und bin sehr zufrieden mit meinem "neuen Leben" hier oben an der Küste.

Und auch lesetechnisch bin ich super zufrieden - nicht nur habe ich meinen SuB endlich mal verkleinern können und durchaus öfter Zeit zum Lesen gefunden, sondern auch ausschließlich gute bis sehr gute Bücher in der Hand gehabt! Richtig gut fühlt es sich auch an, die Farben des Blutes-Reihe endlich beendet zu haben (auch wenn ich den Abschied auch bedauere!).

Für meinen Blog habe ich eher wenig Zeit gefunden, aber zumindest ein paar Rezensionen habe ich getippt und die Adventsaktion zu großARTigen Frauen vorbereitet - der erste Post ist auch schon online; schaut doch mal rein!





AUSBLICK: Im Dezember  möchte ich neben Unialltag und beginnender Klausurenvorbereitung vor allem die Advents- und Weihnachtszeit genießen! Must-haves habe ich diesen Monat keine; welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Sonntag, 29. November 2020

1. Advent in Surinam


Ahoi und einen schönen 1. Advent allerseits! Wie angekündigt, möchte ich euch an den Adventswochenende vier Persönlichkeiten aus dem Adventskalender 24 grossartige Frauen vorstellen. Dame Nummer 1 lebte von 1647 bis 1717 und war Naturzeichnerin, reiste nach Surinam, war auf dem 500 D-Mark-Schein zu sehen und ist Namensgeberin des deutschen Eisrand-Forschungsschiffes.

Sonntag, 22. November 2020

Wonderlands ~ Reiseführer der fantastischen Welten

Wonderlands || Hrsg Laura Miller || wbg || Sachbuch || HC || 320 Seiten || 1/1

Ahoi! Heute möchte ich euch mitnehmen auf eine Reise zwischen den Welten - den unzähligen, bezaubernden, erschreckenden, bizarren und fantasievollen Literaturwelten. Egal ob Hogwarts, Utopia oder Wunderland - die Landschaft und die sie bevölkernden Kreaturen und Gestalten der Schreibenden über die Jahrhunderte, Jahrtausende ist verblüffend!

Freitag, 20. November 2020

Hilfe, schon wieder (keine) Zeit für Adventskalender?! ~ GroßARTige Alternative zum Basteln


Ahoi! Glitzer und Spekulatius haben Einzug gehalten in den Läden, die Tage werden kürzer und das Wetter nimmt auch mehr und mehr die bekannte graue Tristesse an... Kurzum, die Adventszeit rückt näher!! Und egal ob als Geschenk oder als Freude für einen selbst - Adventskalender dürfen da nicht fehlen :) Doch schon wieder einen mit Schokolade oder Bildchen, weil für eigene Basteleien und Befüllen einfach keine Zeit bleibt?! Da habe ich einen Tipp für euch ;)

Sonntag, 15. November 2020

{Rezension} Der Ursprung von (fast) allem ~ Graham Lawton

Der Ursprung von (fast) allem || Graham Lawton || TerraMater || Sachbuch || HC || 
300 Seiten || 1/1

Der Urknall steht am Beginn von allem, was wir kennen. Danach ging die Party erst richtig los, mit der Bildung unendlich vieler Planeten. Einer davon ist unsere Erde, die Leben in einer enormen Bandbreite begünstigte. In den letzten Momenten auf der geologischen Zeitskala erschien endlich der Mensch auf der Bildfläche. Und damit war noch lange nicht Schluss! Die kosmische Geschichte ist eine Geschichte voller Ursprünge, denn ständig beginnt etwas Neues! Dieses locker erzählte Sachbuch fördert Unbekanntes und Skurriles zutage über den Ursprung von weltbewegenden und ganz prosaischen Dingen: von Schwarzen Löchern über die QWERTY-Tastatur bis zur Herkunft von Bauchnabelfusseln.


Wer mich ein wenig kennt, weiß wie sehr ich Sachbücher des Typs "unnützes Wissen" liebe und so musste ich diesen Titel einfach lesen, als ich es in der Vorschau entdeckte :D Doch was habe ich mitnehmen können?

Montag, 2. November 2020

{Rezension} Die Abenteuer des Pinocchio ~ Carlo Collodi

Die Abenteuer des Pinocchio || Carlo Collodi || Coppenrath || Kinderbuch || HC || 
288 Seiten || 1/1

Der Klassiker – prachtvoll in Szene gesetzt von MinaLima, berühmte Geschichte über Wahrhaftigkeit und Herzensbildung: Die Abenteuer einer sprechenden Holzpuppe mit Hang zum Flunkern erschienen im Jahr 1883 und stammen aus der Feder des italienischen Autors und Satirikers Carlo Collodi. Nachdem der Puppenjunge Pinocchio seinem Schöpfer, dem armen Holzschnitzer Geppetto, davongelaufen ist, stolpert er von einer gefährlichen Begegnung in die nächste und entkommt nur haarscharf dem sicheren Tode. Unter großen Anstrengungen und mit der Hilfe einer gütigen Fee geht am Ende sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung – er wird ein „richtiger" Junge aus Fleisch und Blut.


Dass mir die Abenteuer des Pinocchio als Kind vorgelesen wurden und dass sie mich bewegt haben, daran konnte ich mich noch erinnern - aber weder dran, was genau ich gefühlt habe noch was die bekannte Holzmarionette unterwegs erlebt. Umso größer also die Freude, mit der neuen MinaLima Ausgabe wieder in diese Welt einzutauchen!