Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Freitag, 31. Oktober 2014

Happy Halloween!


Ahoi ihr Lieben! Huhuuhu... sogar das Logo der Bücherwelten hat sich in ein schauriges Kostüm gehüllt... und was sehe ich da? Eine Hexe flliegt an den Fenster vorbei, in der Ecke grinst der unheimliche Kürbis und entblößt seine Fratze...

Es ist so weit: Happy Halloween an alle!!!!!


Macht ihr heute etwas spezielles? Seid ihr verkleidet und geht um die Häuser? (Dann stelle ich schon mal die Süßigkeiten parat, xD)

{Epilog} Oktober ´14


Ahoi ihr Lieben! Es ist so weit: Der erste Monatsrückblick. Zur Erinnerung das waren meine Ziele: ->klick<-


... und das habe ich wirklich geschafft:

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Donnerwetter!!! #17


Ahoi ihr Lieben! Nie hat der Titel dieser Reihe so gepasst wie heute... Kim Kestner, die Autorin der Zeitrausch- Trilogie, hat mir ein Interview gegeben!!! Hurrra!!!!

Dienstag, 28. Oktober 2014

{Award} Liebster Award #3


Ahoi ihr Lieben! Haha, nun wurde ich zum dritten Mal mit dem liebsten Award nominiert - und zwar von der lieben Anto von wastedtime, einem wirklich schönem Blog! Da ich nun zum dritten Mal nominiert wurde, nehme ich den Award mit frohem Herzen an, verleihe ihn aber nicht weiter ;)

Top Ten Thursday... äh Tuesday! #3


Ahoi ihr Lieben! Es ist soweit - Steffis Top Ten Thurs- ähhhm... ja Tuesday ;) Heutiges Thema:

10 Bücher, deren Ende du gerne umschreiben würdest



Sonntag, 26. Oktober 2014

Samstag, 25. Oktober 2014

{Rezension} Brombeerblut ~ Cornelia Briend



Titel: Brombeerblut
Autor: Cornelia Briend
Verlag: Knaur
Genre: Historisch
Format: eBook
Seitenzahl: 360
Reihe: /
  



Die große Saga in Irland zur Wikingerzeit. Im Jahr des Herrn 982. 

Die junge Irin Ceara wird in der Normandie von einer Familie norwegischer Siedler erzogen. Als die Verbindung zum Clan ihrer Mutter abreißt, verliert sie bei den Normannen jede Aussicht auf die Zukunft, die ihr vorherbestimmt war. Da erreicht sie der Ruf jenes Mannes, der bisher abstritt, ihr Vater zu sein. Als Fremde kehrt Ceara in das Land ihrer Geburt zurück, um die Ehe mit einem Bündnispartner ihres Vaters einzugehen. Doch die blutige Fehde mit dem Nachbarstamm macht auch vor ihr nicht Halt... In dem jungen Clanführer Finn findet sie einen unerwarteten Mitstreiter im Kampf um ihr Überleben. Gemeinsam machen sie sich daran, den uralten Zwist zwischen ihren Völkern zu beenden. Cearas Beobachtungsgabe und ihre ungewöhnliche Fähigkeit, mit dem Kohlestift Bildnisse von verblüffender Ähnlichkeit zu schaffen, erweisen sich dabei als Segen und Fluch zugleich. Als sie das Konterfei ihres Verlobten anfertigt, bringt sie sich damit in Lebensgefahr. Ein abenteuerlicher Weg beginnt: zwischen Kohlestift und Waffengeklirr, Liebe und Verlust, Rache und... Brombeeren.



Noch ein wunderbares Buch, nein eBook, aus einer LovelyBooks-Leserunde! Besonders toll war, dass die supernette Autorin Cornelia Briend daran teilgenommen bzw. sie organisiert hat - so konnte man gaaaanz viele Fragen beantwortet bekommen!!! Wie immer, der Link zur Leserunde: klick

Freitag, 24. Oktober 2014

{Gedicht} bibliothek ~ Ernst Jandl

Ahoi ihr Lieben! Heute ist Tag der Bibliothek - wenn das kein Anlass für ein schönes Gedicht ist!


 

{Gewinnspiel} Verliebt in eine Pappfigur?!


Ahoi ihr Lieben! Ich habe vor kurzem das Buch "Im freien Fall oder wie ich mich in eine Pappfigur verliebte" geschenkt bekommen und da dem Buch das eBook beiliegt, dachte ich mir "Warum nicht an jemanden verschenken?".

{Rezension} Das Rosenholzzimer ~ Anna Romer

Das Rosenholzzimmer | | Anna Romer | | Goldmann | | Roman | | HC | | 576 Seiten | | 1/1

Als die Fotografin Audrey Kepler das verlassene Thornwood House im ländlichen Queensland erbt, ergreift sie sofort die Chance, ihrem hektischen Leben in Melbourne zu entkommen und einen Neustart zu wagen. In einem entlegenen Zimmer des alten, aber noch immer prächtigen Hauses entdeckt sie die verblasste Fotografie eines gutaussehenden Mannes. Wie sie bald herausfindet, handelt es sich um Samuel Riordan, den vormaligen Besitzer von Thornwood House, und Audreys Interesse ist geweckt. Schließlich erfährt sie, dass Samuel beschuldigt wurde, kurz nach dem Krieg eine junge Frau ermordet zu haben, was Audrey nicht glauben will. Doch als sie immer tiefer in Samuels Geschichte eintaucht, hat Audrey die böse Ahnung, dass der Mörder von damals noch lebt. Und dann droht sich ihr Verdacht auf gefährliche Weise zu bestätigen ...


Sooo... dieses Buch habe ich anlässlich der Lesechallenge des Oktobers bei Lovelybooks gewinnen dürfen. Ich freue mich riesig und hoffe nun natürlich auch, unter den 10 mit den meisten Punkten zu sein! Wen meine bzw. auch andere Meinungen und Äußerungen aus der Lesechallenge/Leserunde interessieren, einfach hier klicken ;) Nun aber zur Gesamtrezension...

Donnerstag, 23. Oktober 2014

{Gewinnspiele} FBM-Goodies und Endgame-Hörspiel

Ahoi ihr Lieben! Mensch, Mensch, Mensch,,, da weiß man doch gar nicht, was man am liebsten gewinnen möchte... oder? Na klar, beides... *däumchendrück*


Donnerwetter! #16


Ahoi ihr Lieben! Wow... vom 10. bis 19. Oktober 2014 fand dieses Jahr in Berlin (übrigens zum 10.Mal) das Festival of Lights statt. Dabei werden viele Wahrzeichens der Stadt wunderschön angestrahlt und teilweise gibt es sogar Musik während der Shows... Und ich war letzten Sonntag da... es war soooo schön!

Hier einige Fotos von mir:

Dienstag, 21. Oktober 2014

Top Ten Thursday... äh Tuesday! #2


Ahoi ihr Lieben! Es ist wieder soweit Donners- ähhhh... Dienstag ;) Danke nochmals an die liebe Steffi!!! ♥♥♥

Und die heutige Aufgabe, bzw. die vom letzten Donnerstag, lautet: 

Sonntag, 19. Oktober 2014

{Bloggeraktion} Essenz der Götter ~ Team Divinus

Ahoi ihr Lieben! Die Autorin Martina Riemer hat sich zum Start ihres neues Buches “Essenz der Götter” eine tolle Bloggeraktion ausgedacht: Es wurden Briefe verschickt, in denen einige Blogger zu Trainern erklärt wurden und ich bin sehr stolz verkünden zu können, die Trainerin Lillie auf ihrem Blog gefunden zu haben und mich ihrem Team der Divinus angeschlossen habe!!!

Divinus_Banner

Zitat zum Sonntag #10

Ahoi ihr Lieben! Wow... fühlt sich an wie gestern aber es ist wirklich war: Der Zitatsonntag feiert seinen 10. Geburtstag in Marys Bücherwelten! Und deshalb gibt es heute auch etwas ganz spezielles...

Samstag, 18. Oktober 2014

{Rezension} Die Prophezeiung der Schwestern ~ Michelle Zink


Mit diesen Auftakt zur Trilogie rund um die Prophezeiung der Schwestern habe ich schon lange in der Bibliothek geliebäugelt und nun endlich zugegriffen ;)


Eine jahrhundertealte Prophezeiung. Zwei Schwestern, die in einen Strudel unerklärlicher Ereignisse gerissen werden. Nur gemeinsam können sie ihre Aufgabe erfüllen. Doch die eine will dem Locken des Dämons nachkommen und wird zur tödlichen Gegenspielerin der anderen...

Nach dem mysteriösen Tod ihres Vaters ereignen sich im Leben der siebzehnjährigen Zwillingsschwestern Lia und Alice unerklärliche Dinge, die ihren Zusammenhalt mehr und mehr zerstören: Auf Lias Handgelenk zeigt sich ein geheimnisvolles Zeichen. In ihren Träumen fühlt Lia sich von seltsamen Stimmen gerufen und zunehmend bedroht. Wiederholt ertappt Lia ihre Schwester nachts bei geheimnisvollen Ritualen und dabei, wie sie die Räume durchstöbert – auf der Suche wonach? Als Lias Freund James in der Bibliothek ein altes Buch findet, in dem von einer rätselhaften »Prophezeiung der Schwestern« die Rede ist, erfährt Lia, dass sie und ihre Zwillingsschwester Alice Teile einer uralten Prophezeiung sind, die sie zu tödlichen Gegenspielerinnen macht.


Ja... einmal in die Hand genommen, fiel es mir extrem schwer "Die Prophezeiung der Schwestern" wieder wegzulegen! Die ganze Geschichte baut sich langsam auf, lässt den Leser lange im Unklaren und überrascht immer wieder... Gerade gegen Ende hat mich das Buch so richtig gepackt... musste dann häufig heulen und lachen! Ja, wirklich eine geniale Idee - Zwillinge sind ja schon immer interessante mythische Wesen und gerade die Zeit des 19. Jahrhunderts in England ist dafür gut geeignet... Toll war auch, dass die Feindschaft der Schwestern sich langsam entwickelt und nicht einfach "bumm" da ist sowie die Trauer der beiden über die Umstände. So fällt es einem schwer Alice zu hassen, weil man sie trotzdem als Lias Schwester sieht.


Dieses Buch ist eines jener, bei denen ich einfach nicht weiß, was ich dazu sagen soll. Es war sehr spannend und wunderbar flüssig geschrieben, hat mich sehr schnell in den Bann gezogen und emotional berührt - so manches Mal habe ich geweint, gelacht, geliebt und auch gehasst. Es hatte in meinen Augen auch keine Schwachstellen - und trotzdem war ich mir überhaupt nicht sicher, wie viele Sterne ich vergeben soll... Letztendlich habe ich mich dann aber doch für die volle "Punktzahl" entschieden.

Das Cover ist wirklich wunderschön schön gestaltet, nur das Bild der beiden Schwestern gefällt mir nicht so gut. Toll waren die Kapitelanfänge - schnörkeliger Anfangsbuchstabe und umrankte Zahl!

Inhalt:
Cover:


Habt ihr Geschwister? Was würdet ihr tun, wenn eine Prophezeiung euch auf unterschiedliche Seiten weisen würde?


{Gewinnspiel} Gemeinsam lesen ~ Du entscheidest!



Ahoi ihr Lieben! Heute möchte ich euch ein richtig tolles Gewinnspiel der lieben Nicola von Birnchens Bücherwelt vorstellen...

Freitag, 17. Oktober 2014

{Rezension} Die Seiten der Welt ~ Kai Meyer



Titel: Die Seiten der Welt
Autor: Kai Meyer
Verlag: FJB
Genre: Phantastik
Format: Hardcover
Seitenzahl: 360
Reihe: 1/3

  



Dieses Buch wurde ja bereits im Vorfeld hoch angepriesen und vielmals verlost - so habe ich es auch über vorablesen gewonnen und mich extrem gefreut *-*


»Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.«

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Donnerwetter!!! #15


Ahoi ihr Lieben! Ja es ist wieder Donnerstag und heute möchte ich euch eine Challenge zeigen, an der ich teilnehme...

Dienstag, 14. Oktober 2014

Top Ten Thursday... äh Tuesday! #1


Ahoi ihr Lieben! Ja, ihr könnt euch jetzt denken "Ist die eigentlich blöd? Heute ist Dienstag!!!" - aber ist alles mit Steffi abgesprochen! Weil ich Donnerstags ja schon berichte - aufmerksame Leser werden jetzt nicken und "Donnerwetter!!!" sagen :P - und deshalb nehme ich an dieser Aktion etwas zeitverschoben teil... Danke nochmals an die liebe Steffi!!! ♥♥♥

Lesechallenges ´14

In dieser Auflistung seht ihr alle monatlichen Lesechallenges, an denen ich teilnehme bzw. teilgenommen habe. Um mehr über die Challenges zu erfahren, klickt einfach auf den jeweiligen Banner.



Dezember

An keiner Lesechallenge teilgenommen


November

An keiner Lesechallenge teilgenommen


Oktober




Sonntag, 12. Oktober 2014

Zitat zum Sonntag #9


Ahoi ihr Lieben! Es ist wieder soweit - Sonntag, endlich ausschlafen, entspannen, den Hobbies nachgehen... doch halt: da war doch noch was! Richtig, der Zitatsonntag ist zurück mit neuen Zitaten aus "Hilary und der fast ganz ehrbare Club der Piraten - Der magische Schatz" von Caroline Carlson.


"Ich freue mich darauf, euch zu Beginn des zweiten Jahres als Symbol all der Fortschritte, die ihr gemacht habt, eure goldene Häkelnadeln überreichen zu können." (S. 78)

"Claire biss sich auf die Lippe.Dann lächelte sie zurück. "Vielleicht hat Philomena ja Glück",sagte sie mit leiser Stimme, "und ein Fisch bittet sie um einen Tanz."" (S. 87)

""Ich bin mir sicher, du bist ein Naturtalent im Grogwischen und auf Kanonen klettern und allem anderen."" (S. 94)

"[...] und Charlie war in einer winzigen Kabine eingeschlossen, bewacht von Mädchen mit goldenen Häkelnadeln." (S. 305)

"Dann gelobten sie, einander zu lieben, in Meutereien wie in Schatzraubzügen, und immer bodenständig zu bleiben. Claire heulte Rotz und Wasser, als die beiden zu Pirat und Buchhandlungsinhaberin erklärt wurden [...]" (S. 378)

{Rezension} Drei auf Reisen ~ David Nicholls



Titel: Drei auf Reisen
Autor: David Nicholls
Verlag: Kein & Aber
Genre: Roman
Format: Hardcover
Seitenzahl: 544
Reihe: /

  



Ja, dieses Buch habe ich über LovelyBooks gewonnen und dann natürlich auch anschließend an der Leserunde teilgenommen. Herzlichen Dank nochmal! Wer interessiert an meinen (oder auch anderen) Leseeindrücken, kann einfach hier klicken ;)


Eines Nachts verkündet Connie dem darauf absolut unvorbereiteten Douglas, dass nach über 20 Jahren glücklicher Ehe nun der ideale Zeitpunkt für eine Trennung und einen Neuanfang gekommen sei jetzt, wo auch ihr Sohn Albie bald ausziehe. Doch die bereits geplante gemeinsame Grand Tour durch Europas bedeutendste Städte wollen sie dennoch machen. Douglas hofft, seine Frau auf dieser mal wunderbaren, mal katastrophalen Reise zurückzugewinnen und zugleich die Beziehung zu seinem Sohn zu vertiefen. Ein ambitioniertes Unterfangen, das allenfalls durch akribische Planung zu erreichen ist.

Samstag, 11. Oktober 2014

{TAG} Winterlesen



Ahoi ihr Lieben! Die kalte Jahreszeit rückt näher und damit irgendwie auch die Lesezeit... was braucht man mehr, als ein gutes Buch, eine Kuscheldecke, eine Tasse dampfenden Tee/Kaffee/Kakao und eine Tafel Schokolade... Oder? Was braucht ihr zum Lesen?

Donnerstag, 9. Oktober 2014

Donnerwetter!!! #14


Ahoi ihr Lieben! Bestimmt sind euch schon die neuen Rubriken "Prolog" und "Epilog" aufgefallen... Das heißt, dass es donnerstags zukünftig keine Neuzugangsvorstellungen mehr gibt. Ausnahme: Heute! Und zwar, weil ich euch noch die zahlreichen Neuzugänge des letzten Monats vorstellen möchte! Tada....

Dienstag, 7. Oktober 2014

Kleine Umfrage...

Ahoi ihr Lieben! Ich bin mir gerade etwas unsicher und wollte euch mal fragen, welches Bewertunssystem euch besser gefällt... 

Herzchen oder Blümchen? Kleine Begründung wäre natürlich auch super :)





Würde mich sehr über eure Antworten freuen! Daaaaaanke ♥