Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Dienstag, 7. Juli 2020

Warum es hier in letzter Zeit so still war - große Veränderung & aufregende Neuigkeiten!

 Erste eigene Wohnung Nautikstudium Warnemünde Rostock

Ahoi! Eine ganze Weile schon ist es hier auf dem Blog stiller geworden; im Juni habe ich kaum gelesen, geschweige denn gebloggt oder kommentiert... Here´s the story!

Samstag, 27. Juni 2020

#PrideMonth Buchempfehlungen


Ahoi! Der Juni ist #PrideMonth und ich habe in letzter Zeit ein paar wunderbare Titel gelesen, die ich euch heute ans Herz legen möchte ♥ LGBTQ ist in Büchern leider (noch?) unterrepräsentiert, sodass Neuerscheinungen hier umso erfreulicher sind. Also Vorhang auf für ein bibliophiles Fantasyabenteuer, eine Liebesgeschichte im sonnigen Spanien und ein wenig griechische Mythologie!

[VIELEN DANK AN RANDOMHOUSE, RONJA DELAHAYE & ULLSTEIN FÜR DIE REZENSIONSEXEMPLARE!]

Sonntag, 14. Juni 2020

{ZzS} #77: Moby Dick ~ Herman Melville

Zitate Moby Dick oder der weiße Wal Herman Melville John Marr und andere Matrosen Klassiker Weltliteratur
Moby Dick || Herman Melville || Anaconda || Novelle || 3/5 Anker

Ahoi! Nachdem ich einen Prosaband von Melville gelesen habe, musste ich einfach zum weltberühmten Klassiker Moby Dick greifen! Zu lange stand das Buch eh schon im Regal... Der Schreibstil gefiel mir wieder (wenngleich ich einige Passagen doppelt lesen musste, um die Beschreibungen und Situationen vor meinem inneren Auge sehen zu können), die Handlung fand ich jedoch dürftig... Dennoch möchte ich euch meine liebsten Zitate, denn davon habe ich einige markiert, nicht vorenthalten!

Samstag, 13. Juni 2020

{Bloggeburtstag} Gewinnspielauslosung


Ahoi! Erst einmal möchte ich mich für eure vielen lieben Kommentare und Wünsche zu meinem 6. Bloggeburtstag bedanken ♥ Für das Buchblinddate waren letztlich 22, für das Hörbuch 13 Lose im Topf... 


Donnerstag, 11. Juni 2020

... und Periode ist weder "Frauensache" noch unpolitisch!

Rezension Periode ist politisch Franka Frei
Periode ist politisch - Ein Manifest gegen das Menstruationstabu || Franka Frei || 
Heyne Hardcore || Sachbuch || HC || 256 Seiten || 1/1

Was haben eine deutsche Hausfrau, die dänische Kronprinzessin und eine indonesische Fabrikarbeiterin gemeinsam? Sie menstruieren. Zumindest potenziell, denn sie gehören zu jenem Teil der Weltbevölkerung, der einen Zyklus hat. Die sagenumwobene Menstruation, Periode, Erdbeerwoche oder der Besuch von Tante Rosa machen weder Halt vor Herkunft noch vor Religion oder Klasse. Die Menstruation ist eine faszinierende Körperfunktion, dennoch gilt sie häufig als Tabu, was weitreichende Konsequenzen für die Umwelt, Wirtschaft und Geschlechtergleichstellung hat. Also ab in die Tonne mit dem Tabu! Franka Frei zeigt, wie das Menstruationstabu großen Schaden anrichtet, und dass es höchste Zeit ist, etwas dagegen zu tun.


Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich eigentlich über dieses Buch gestolpert bin - all zuviel Aufmerksamkeit bekommt es ja nicht. Videotrailer und Leseprobe machten mich jedoch mehr als neugierig, mich zum "Tabuthema" Periode zu belesen.

Montag, 8. Juni 2020

Welttag der Ozeane ~ Geheimnisvolle Schönheiten

 Geheimnisvolle Schönheiten Meeresbewohner im Dunkel Tobias Friedrich TerraMater Benevento Bildband
Geheimnisvolle Schönheiten || Tobias Friedrich || Terra Mater || Bildband || HC || 176 Seiten || 1/1

Ahoi! Zum heutigen Welttag der Ozeane möchte ich euch ein Buch vorstellen, das Einblick in die wunderbare Vielfalt und den Zauber dieser Welt unter der Wasseroberfläche gibt ♥

Donnerstag, 4. Juni 2020

InTEEressant! ~ 15 (kuriose) Fakten über Tee

 Tee Fakten

Ahoi! Tee ist ein Getränk, das mich schon lange begleitet und ohne dass ich kaum einen Tag verbringe. Es ist unheimlich vielseitig und so wollte ich euch einige interessante und kuriose Fakten zu meinem liebsten Heißgetränk erzählen.

Sonntag, 31. Mai 2020

{Epilog} Mai ´20: Jubel-Jubiläum

 Epilog Monatsrückblick Juni 2020 oceanloveR Neuzugänge gelesen gehört Highlight Top Flop Statistik Warnemünde
10 gelesen/gehört || 5 NZG || SuB: 208 (-5) || 1.161 Bücher (+3) || 2 Titel rezensiert 

Ahoi ihr Lieben! Und schwupps ist schon wieder ein Monat rum... Im Mai habe ich leider wenig "geschafft" als ich wollte (die Bachelorarbeit ist immer noch nicht überarbeitet...), dafür war ich das erste Mal wieder im Restaurant und am Meer!! ♥ Hach, was habe ich es vermisst... ansonsten ist hinter den Kulissen gerade viel los, aber davon berichte ich euch dann, sobald es spruchreif ist ;) Ich bin ja soooo aufgeregt xD Außerdem habe ich jetzt einen Lieblingsfilm - Master and Commander ist einfach ein epischer Film voller Segelfreude :D

Lesetechnisch bin ich absolut zufrieden - zwar habe ich letztlich nicht alle Titel geschafft, die ich mir vorgenommen habe, aber dafür den SuB ein wenig abgebaut, nur gute oder sehr gute Bücher gelesen, mein monatliches Ziel eines fremdsprachigen Titels erfüllt und mit Cursed: Die Auserwählte ein überraschendes Highlight gehabt :) Außerdem drei Klassiker - ich LIEBE Stefan Zweigs Schreibstil!!

Vor wenigen Tagen ist mein Blog 6 Jahre alt geworden!! Mit einem kleinen Rückblick auf die aufregenden Jahre sowie einem Gewinnspiel muss das gefeiert werden, findet ihr nicht?! Ansonsten bin ich leider nur wenig zu schreiben, kommentieren und stöbern gekommen; dafür war ich bei Instagram ziemlich aktiv - im Rahmen der #panemXweeks habe ich farblich und thematisch passende Fotos zu allen 13 Distrikten gepostet sowie die täglichen Aufgaben der #NetGalleyDEChallenge erfüllt... Außerdem ist eure Kreativität gefragt - ich suche buchige Verschwörungstheorien :D


AUSBLICK: Im Juni möchte ich die Bachelorarbeit dann endlich wirklich abgeben, meine To-Do-Liste abarbeiten, mehr Zeit zum Bloggen haben und hege die Hoffnung, wieder tanzen zu können - die Tanzschulen sollen ja wohl demnächst wieder öffnen... Ansonsten freue ich mich auf ein paar Tage Urlaub mit meiner Mutter am Meer ♥ Buchtechnisch ist der Juni eine Erleichterung; kein Musthave für mich - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Donnerstag, 28. Mai 2020

{Gewinnspiel} Sechs Jahre voller Erlebnisse, Veränderungen und Bücher! ~ DANKE!

 6. Bloggeburtstag oceanloveR Rückblick Jubiläum

Ahoi! Kaum zu glauben - heute wird mein Blog bereits 6 Jahre alt! Vor 2.192 Tagen ging der erste Post, damals noch unter meinem Pseudonym Marysol, online. 984 Posts später, davon 424 Rezensionsposts, hat mein Blog mehrere Layouts und eine Umbenennung erlebt; mich durch aufregende Jahre hinweg begleitet - 2016 habe ich Abitur gemacht und das Studium begonnen, 2018/19 war ich für ein halbes Jahr auf See und bin verändert zurückgekommen... Sechs Jahre voller Erlebnisse, (buchiger) Highlights und Veränderungen - was gleich geblieben ist, ist die Liebe zum Lesen; auch wenn sich mein Buchgeschmack durchaus verändert hat ^^

Montag, 25. Mai 2020

{Rezension} Cursed: Die Auserwählte ~ Thomas Wheeler

 Rezension Cursed Die Auserwählte Thomas Wheeler Frank Miller
Die Auserwählte || Thomas Wheeler || Fischer TOR || Fantasy || eBook || 470 Seiten || 1/?

Eine Frau. Ein Schwert. Ein Land in Aufruhr.

England steht in Flammen: Die Roten Paladine ermorden jeden, der sich nicht vor dem Kreuze beugt. Als Nimues Dorf überfallen wird, verliert sie alles – nur eines bleibt ihr: ein geheimnisvolles Schwert, das sie zu einem gewissen Merlin bringen soll. Doch als Berater des korrupten Königs Uther hat Merlin ganz eigene Pläne für das Schwert der Macht. Begleitet von dem jungen Söldner Arthur legt Nimue sich mit den gefährlichsten Männern des Landes an, um ihr unterdrücktes Volk in die Freiheit zu führen …


Alles an diesem Buch - Verlagssparte, Covergestaltung, Titel und Netflixwerbung - ließen mich kalt und schienen mir "Lies mich nicht" zu sagen - und doch habe ich der Geschichte im Rahmen der #NetgalleyDEChallenge eine Chance gegeben...

Sonntag, 17. Mai 2020

{ZzS} #76: Frankissstein ~ Jeanette Winterson

 Zitat zum Sonntag ZzS Frankissstein Jeanette Winterson Kein & Aber KI LGBTIQ transgender Feminismus Liebesgeschichte
Frankissstein | | Jeanette Winterson | | Kein & Aber | | Roman | | 5/5 Anker

Ahoi ihr Lieben! Zum #idaho, dem Tage gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie bzw. -feindlichkeit, ein paar Zitate. Lange schon ist es mir nicht mehr so schwer gefallen, sie auszuwählen, zieren doch fast 40 Klebezettelchen Frankissstein! Warum das Buch so brillant ist, könnt ihr in meiner ➽ Rezension ➽ nachlesen - oder euch von den Zitaten überzeugen lassen!

Mittwoch, 13. Mai 2020

Buchige Verschwörungstheorien #funfakenews

 Coronavirus buchige Verschöwrungstheorien Ironie Satire
DISCLAIMER: Dieser Post kann Spuren von Ironie und Sarkasmus sowie anderen (Kopf-)Nüssen enthalten; lesen auf eigene Gefahr. Außerdem spiegeln die hierin zum Ausdruck gebrachten Meinungen nicht zwangsläufig die Meinungen der Disclaimer-Industrie wieder. Ironieallergikern wird dringend vom Verzehr dieses Produkts abgeraten. Eltern haften für ihre Kinder.

Ahoi! Krudeste Theorien und Faktenverdrehungen fluten derzeit das Netz, auch die Bundesregierung gibt (versehentlich) mal falsche Zahlen an und überhaupt ist momentan alles sehr unübersichtlich... daher jetzt und hier! alles, was ihr wissen müsst über Corona, Gegenmittel und Tracingapp, und was das alles mit Büchern zu tun hat...

Donnerstag, 7. Mai 2020

Chips aus Gemüse, Obst & mehr

 Chips aus Gemüse, Obst & mehr Rezepte
Chips aus Gemüse, Obst & mehr || Solveig Darrigo-Dartinet || Bassermann || Kochbuch || 64 S.

Ahoi! An sich esse ich ja ganz gerne Chips, nur vertrage ich sie oft nicht so gut bzw. grusle mich vor den ungeahnten und ungewollten Zusatzstoffen... Als ich also bei der lieben Tina dieses Buch entdeckte, war ich neugierig.


Bereits nach dem ersten Durchblättern zierten dann auch unzählige Post-Its die Buchseiten - so viele leckere Ideen; fernab von Kartoffel & Co - Erdbeerchips, Honigchips, Pastinakenchips... und dazu jeweils Dips, Saucen und kleine Leckereien!

Freitag, 1. Mai 2020

{BuJo} April Spread ~ Dann pass´ ich das Layout eben an!

 BulletJournal BuJo April ´20 monthly spread kreativ

Ahoi! Gerade im April zeigte sich mir wieder das Praktische am #BulletJournaling und bestätigte mir, warum ich den Extraaufwand in Kauf nehme: Diese Art, Kalender zu führen, ist sooo flexibel! Kaum Termine - okay, dann nur eine Spalte dafür statt wöchentliche Seiten!

Donnerstag, 30. April 2020

{Epilog} April ´20: Blumen und Wellen

 Epilog Monatsrückblick April ´20 Neuzugänge Highlights Bücher
11 gelesen/gehört || 14 NZG || SuB: 213 (-3) || 1.158 Bücher (+10) || 4 Titel rezensiert 

Ahoi ihr Lieben! Der April war ein schöner Monat - er brachte Sonne, Blümchen auf mein Fensterbrett, liebe Geschenke zu meinem Geburtstag, teatime mit Mama und Gartentage. Aber auch Wehmut und Meerweh - genau ein Jahr bin ich nun zurück von meiner Seereise... 🌊Mit meiner Bachelorarbeit bin ich überraschend weit vorangekommen (Rohtext steht!) und auch zum Aufräumen bin ich viel gekommen. Was sich alles so angesammelt hat... Dabei ist mir klargeworden, wie sehr Nautisches und Piraten schon immer Teil meines Lebens waren! All´ die Veränderungen gerade sind also eher ein "back to the roots" als ein völliger Neuanfang... Auf jeden Fall habe ich mich diesen Monat nicht nur im Rahmen der Uni (ich belege jetzt auch ein historisches Seminar zu maritimer Arbeit & Reedereien) viel mit Entdecker*innen und Pirat*innen beschäftigt und dabei auch über einen wunderbaren Blog gestolpert: Dampierblog - Reisende Helden. Dort habe ich mich zu Magellan, Dampir und der Kokos-Insel belesen.

Lesetechnisch war der April mein "produktivster" Monat soweit und auch bei den Titeln lässt sich mein maritimes Interesse erkennen - neben dem Meeresatlas habe ich 6 Bücher mit Meeresnexus gelesen. Lese-Highlight und große Überraschung trotz kleinem Abzug für die Übersetzung war dabei Storm Sisters, das jedoch leider weder im Deutschen noch im Englischen weiter verlegt wird/erhältlich ist 😭 Unübertrieben ist S. Das Schiff des Theseus, das ungewöhnlichste, bestkonzipierteste und merk-würdigste Buch, das ich je gelesen habe; GENUSS PUR! Auch die Neuzugänge brachten meine Meeresseele zum Strahlen: War doch sogar mein LovelyBooks-Klassiker-Gewinn maritim!! 

Im April hatte ich Zeit und Motivation, für den Blog ein paar (kreative) Posts vorzubereiten und auch zu veröffentlichen - etwa die lang versprochene Ländervorstellung Costa Ricas und eine Reflexion darüber, was sich durch die Segelzeit verändert hat. Mit meinem Projekt, alte Posts an mein Layout anzupassen und zu labeln, bin ich jedoch leider nicht viel weiter gekommen... Gefreut habe ich mich sehr, bei BlogLovin´ die 100 Follower-Marke geknackt zu haben - DANKE! 😊

  

AUSBLICK: Ende Mai möchte ich die Bachelorarbeit dann abgeben, hoffe darauf, wieder in Cafés und zum Tanzen zu können und sonst viel zu lesen und bloggen, während meine letzten Seminare laufen. Buchtechnisch warten wohl alle gerade auf das Hungergames-Prequel - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)

Montag, 27. April 2020

Kindheitserinnerung: Sandmännchen im Märchenwald

 Rezension Sandmännchens Freunde Die Jubiläumsbox Ost-Sandmännchen Sandmann Herr Fuchs und Frau Elster Pittiplatsch Schnattchen Moppi
Sandmännchens Freunde || Ingeborg Feustel u. a. || cbj audio || 3 CDs || 2h 55min

Ahoi! Kennt ihr noch Sandmännchen und seine Freunde? Letzten Jahr feierte die Kultserie bereits ihr 60jähriges Bestehen und anlässliches dieses Jubiläums wurde eine dreiteilige Hörbuchsonderausgabe veröffentlicht, die ich euch heute vorstellen möchte.


Die Kindersendung Unser Sandmännchen, kurz auch einfach Sandmann wird wie gesagt seit dem 22. November 1959 ausgestrahlt - seit der Wiedervereinigung vom RBB. Durchgesetzt hat sich das Ostsandmännchen, während der an Käpt´n Iglo erinnernde Westsandmann nach der Wende "in Rente gegangen" ist. Die wohl bekanntesten Bewohner*innen des Märchenwaldes sind wohl Kobold Pitti(platsch), Ente Schnatterinchen und Hund Moppi, sowie Herr Fuchs und Frau Elster - und genau diese Figuren präsentieren auf drei CDs einige ihrer Abenteuer.

Donnerstag, 23. April 2020

{Landgang} ¡Pura vida! ~ Costa Rica

 Costa Rica Landgang Ländervorstellung Reise OceanCollege gallo pinto ticos

Ahoi! Nach meiner Rückkehr vor einem Jahr hatte ich ja eigentlich vor, euch in unregelmäßigen Abständen von den Ländern zu berichten, die ich gesehen habe. Wie das immer so ist mit guten Ideen... es fehlt die Zeit! Doch nun ist es endlich soweit, ich möchte euch eines der 12 Länder vorstellen, die wir angesegelt haben - Costa Rica :)

Sonntag, 19. April 2020

{Rezensionen} Liebe que(e)r durch alle Zeiten


DANKE AN DEN ULLSTEIN & DIANA VERLAG FÜR DIE REZENSIONSEXEMPLARE

Ahoi! In letzter Zeit habe ich drei Romane gelesen, die von Setting und Stil her nicht unterschiedlicher sein könnten, und die doch eines vereint: Die Liebe. Wer meinem Blog schon länger folgt, dürfte wissen, dass ich selten reine Liebesgeschichten lese - seit einiger Zeit greife ich jedoch bewusst zu Büchern, die queere Liebesgeschichten enthalten. Ob Australien in heutiger Zeit, Norwegen im 17. Jahrhundert oder England im Zweiten Weltkrieg: Frauen*, die sich nicht anpassen, die lieben ohne Rücksicht auf die heterosexuelle Norm, haben es nicht leicht! Umso wichtiger ist die Sichtbarkeit von Beziehungen jenseits von boy meets girl, gerade auch in der Literatur. Deshalb stelle ich euch heute diese drei Titel vor:

Donnerstag, 16. April 2020

Ärztlich bestätigt: Buch und Tee als Wundermittel

 Tee Bücher Gesundmacher Erkältung Corona Hirschhausen Pressemitteilung

Ahoi! Ich habe vor kurzem eine unterhaltsame Pressemitteilung entdeckt und da ich bekanntermaßen teeaffine Bücherfreundin bin, möchte ich sie einfach mit euch teilen :)

Montag, 13. April 2020

Came with nothing, leave with everything ~ ein Jahr später, oder was sich verändert hat

 #oc1819 OceanCollege Pelican of London Atlantik Reise Meerweh

Ahoi! In den letzten Tagen habe ich viel in Erinnerungen geschwelgt, gelacht und geweint - heute vor genau endete in Brest meine sechsmonatige Reise. Uns allen, Teilnehmenden wie Hierbleibenden war klar, dass eine solche Zeit, auf engstem Raum, auf See und in so vielen verschiedenen Ländern, uns alle verändern würde. Wie sehr, konnte doch niemand erahnen...

Donnerstag, 9. April 2020

50 Fakten, 5 Jahre - großer Unterschied?

 That´s me 50 Fakten 50 facts Räubertochter Veränderung
Ahoi! Vor beinahe fünf Jahren ging ein Post, damals noch auf Marys Bücherwelten, online - 50 Fakten über mich. Seit dem ist einiges passiert, sowohl off- als auch online! Daher möchte ich heute gemeinsam mit euch zurückschauen :)

Mittwoch, 1. April 2020

{BuJo} März Spread ~ bisher mein gelungenster Monat

 #BuJo BulletJournal minimalismart März monthly spread weekly spread
Ahoi! Mittlerweile habe ich mein #BuJo schon ein Vierteljahr und bin weiterhin total verliebt :) Zumal mir die Märzgestaltung besonders gut gelungen ist, wie ich finde - auch wenn letztlich das Traveltheme auf Grund von Corona, nun ja, nicht sooooo treffend war xD

Dienstag, 31. März 2020

{Epilog} März ´20: Gruselwusel, Sonnenschein und Schnee

 Epilog Monatsrückblick März 2020 Highlight gelesen Statistik Neuzugänge
6 gelesen/gehört || 3 NZG || SuB: 217 (-3) || 1.148 Bücher (±0) || 5 Titel rezensiert 

Ahoi ihr Lieben! Der März hatte eigentlich ein reisereicher Monat werden soll - LBM, ein Wochenende in Kopenhagen und über den Monatswechsel dann der Urlaub in Barcelona. Well... Dafür habe ich viel Zeit mit der Recherche für die Bachelorarbeit verbracht (und verzweifle am Gruselwusel von Dokumenten, Theorien und Informationen!) und auch allerlei aufgeräumt. Dafür habe ich aber auch jede Sonnenminute zelebriert. In Leipzig waren wir das Wochenende dann dennoch - und war das schön :)

Lesetechnisch habe ich dank hunderter Seiten an Fachtexten weniger "geschafft", als erhofft... Highlight war ganz klar Libertalia, ein Buch, über dass ich zufällig im Buchladen gestolpert bin und von dem ich mir vorher kein Bild machen konnte. Dafür hatte ich - ganz vorbildlich - nur drei Neuzugänge :)

Für den Blog hatte ich auch nicht so viel Zeit, mein Ziel, wenigstens eine Postidee umzusetzen, konnte ich nicht erfüllen. Dennoch allerlei (vorbereitete) interessante Posts, ein Herzensartikel ist der (unbuchige) zum Frauentag.


AUSBLICK: Im April will und werde ich die Bachelorarbeit anmelden und hoffentlich schreibfertig bekommen. Außerdem wird eine gewisse Räubertochter 21... Buchtechnisch freue ich mich vor allem auf den vierten Apollo-Band und die Fortsetzung zu Miss Maxwell - welche Bücher ansonsten erscheinen, erfahrt ihr →hier← :)

Freitag, 27. März 2020

{Rezension} The Doll Factory ~ Elizabeth Macneal

 Rezension The Doll Factory Elizabeth Macneal
The Doll Factory | | Elizabeth Macneal | | eichborn | | Historisch | | HC | | 412 Seiten | | 1/1

London, 1850. Iris schuftet unter harten Bedingungen in einer Puppenmanufaktur, doch heimlich malt sie Bilder und träumt von einem Dasein als Künstlerin. Als sie für den Maler Louis Frost Modell stehen soll und von ihm unterrichtet wird, eröffnet sich ihr eine völlig neue Welt: Künstlerische Meisterschaft, persönliche Entfaltung und die Liebe zu Louis stellen ihr Leben auf den Kopf. Sie ahnt jedoch nicht, dass sie einen heimlichen Verehrer hat. Einen Verehrer, der seinen ganz eigenen, dunklen Plan verfolgt.


Mit Beenden des Buches schwirrten mir viele Worte im Kopf herum - bedrückend, krank, widerwärtig, ekelerregend, erschreckend, scheußlich... doch nach dem ich meiner Mutter von meinen Leseeindrücken erzählt hatte, konnte ich meine Gedanken sortieren:

Freitag, 20. März 2020

Libertalia ~ Piraterie, Anarchie, Utopie?

 Libertalia Daniel Defoe Helge Meves
Libertalia: Die utopische Piratenrepublik  | | Hrsg. Helge Meves | | Matthes & Seitz Berlin | | 
HC | | 238 Seiten | | 1/1

Jeder kennt die Welt der Piraten als abenteuerliches Universum aus Holzbein, Säbelkampf und Totenkopfflagge. Doch nur wenige wissen, dass viele Seeräuber ihre Beute teilten, demokratische Versammlungen abhielten und entlaufene Sklaven aufnahmen. Die fortschrittlichen Gemeinschaften der Freibeuter spiegeln sich auch in Daniel Defoes 1728 erschienenem Bericht über die Piratenrepublik Libertalia wider, der hier zum ersten Mal auf Deutsch erscheint. Defoe schildert die Geschichte des abenteuerlustigen Edelmanns Misson und des desillusionierten Priesters Caraccioli, die auf Madagaskar eine auf Toleranz, Gütergleichheit und radikaler Demokratie beruhende Piratenbruderschaft gründen, um Sklaven aus der Gefangenschaft zu befreien. Während die Republik in Defoes Geschichte schließlich niedergeschlagen wird, lebt Libertalia als humanistische, herrschaftsfreie Utopie bis heute weiter. Neben Defoes Text enthält das Buch historische Piratensatzungen sowie Reiseberichte und erläutert die politischen Ideen der Piraten im Kontext der staatstheoretischen Debatten und Utopien der damaligen Zeit. Nicht nur, dass die Seeräuber demokratischer und sozialer lebten als die absolutistischen Machthaber und Kolonialherren, auf ihren Schiffen segelte auch die Hoffnung auf einen Zusammenschluss gleicher und freier Menschen mit, die bis heute unabgegolten ist.


Als mir dieses Buch im Buchladen zufällig in die Hände fiel, war meine Neugier geweckt - ohne Cover und Klappentext verriet dieses Buch einfach nicht, worum genau es sich hierbei handelt. Aber Defoe und Piraten? Her damit!

Montag, 16. März 2020

Schnappt euch ein Handtuch - 7 Dinge, die ihr nun tun könnt!

 Corona Kein Panik Coronapanik Don´t Panic Bachelorarbeit Maritime Piracy Tee

Ahoi! Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Coronavirus... Die Leipziger Buchmesse ist schon ausgefallen (wir waren aber dennoch in Leipzig und haben uns ein wunderbares Wochenende gemacht!), die Reisen nach Kopenhagen und Barcelona, auf die ich mich schon so gefreut hatte, finden nicht statt, ebenso wenig die Uni, Tanzen ist auch nicht... Und dennoch: Keine Panik! Wir werden das schon überstehen und für die Zwischenzeit gibt es immer noch einiges zu tun :)

Sonntag, 15. März 2020

Känguru im Kino ~ meine Eindrücke und Gedanken

 Die Känguru-Chroniken Marc-Uwe Kling Film witzig

Ahoi! Vor Kurzem war ich im Kino (glücklicherweise, wie ich sagen muss - in Berlin hat ja jetzt alles geschlossen!) und habe die heißerwarteten Känguru Chroniken gesehen. Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich ein Riesenfan des Kängurus und seiner Eskapaden bin - ich war also mehr als gespannt auf die filmische Umsetzung der (Hör-)Bücher! Meine Eindrücke habe ich für euch zusammengefasst.

Donnerstag, 12. März 2020

Mein 1. Ausflug zu Horror & Lovecraft ~ Dagon

 Dagon H.P. Lovecraft YellowKingProductions Hörbuch audible Horror
Dagon | | H.P. Lovecraft | | Yellow King Productions | | Horror | | HB | | 23 Minuten

Ahoi! Vom YellowKing Productions-Verlag wurde mir das Hörbuch "Dagon" auf Grund meiner Meerliebe explizit empfohlen. Da habe ich dann doch mal reingehört - trotz meiner anfänglichen Skepsis auf Grund des Genres...

Dienstag, 10. März 2020

{Rezension} Die letzte Dichterin ~ Katharina Seck

Rezension Die letzte Dichterin Katharina Seck
Die letzte  Dichterin | | Katharina Seck | | Bastei Luebbe | | Fantasy | | TB | | 413 Seiten | | 1/1

Die Magie in Phantopien ist verschwunden. Nur in der Stadt Fernab gibt es noch Magie. Einmal hier aufzutreten – davon hat die Dichterin Minna Fabelreich immer schon geträumt. Aber Fernab darf nur betreten, wer eine Einladung besitzt. Minna kann ihr Glück daher kaum fassen, als sie eines Tages eine Einladung zu einem Dichterwettstreit bekommt. Zusammen mit dem Schatzsucher Finn macht sie sich auf den Weg. Doch in Fernab entdecken die beiden, dass ausgerechnet die Königin hinter der kunstvollen Fassade der Stadt eine dunkle Kraft verbirgt, die ganz Phantopien bedroht. Und Minna und Finn sind die einzigen, die sich der Gefahr entgegenstellen können.


Nachdem mich vor einiger Zeit Die silberne Königin bezaubern konnte, fieberte ich diesem neuen Buch von Katharina Seck nicht nur wegen des ansprechenden Klappentextes entgegen.

Sonntag, 8. März 2020

Die Hälfte der Welt der Hälfte der Menschen! ~ Frauentag

 Internationaler Frauentag Weltfrauentag Frauenkampftag kick ass Feminismus Gleichstellung Gleichberechtigung niunamenos

Ahoi! Heute ist internationaler Frauentag (auch Weltfrauentag, Frauenkampftag, Internationaler Frauenkampftag oder kurz Frauentag) - in Berlin seit letztem Jahr endlich auch offizieller Feiertag. Erstmalig fand er 1911 statt, seit 1921 wird er jährlich am 8. März begangen. Es geht um Frauenrechte und die Gleichstellung der Geschlechter - leider auch heute noch, auch in Deutschland noch, unerfüllte Forderungen! Daher heute mal kein buchiger Beitrag, sondern ein (ungewohnt?) politischer Kommentar meinerseits.

Samstag, 7. März 2020

Little people, big dreams ~ Hannah Arendt

 Little people Big dreams Hannah Arendt
Hannah Arendt | | María Isabel Sánchez Vegara | | Insel | | HC | | 32 Seiten | | 1/?

Ahoi! Kennt ihr schon die "Little people - Big dreams"-Reihe? Im englisch- und spanischsprachigen Raum ist sie bereits ein Riesenerfolg. Mittlerweile gibt es auch 12 deutsche Titel; sechs kommen diesen Monat neu hinzu. Ich durfte mit Hannah Arendt meinen ersten Einblick in diese Kinderbuchserie gewinnen und möchte euch heute davon erzählen.

Donnerstag, 5. März 2020

{Rezension} Mesrée-Saga: Die Stadt der stillen Feuer ~ Florian Clever

Rezension Die Stadt der stillen Feuer Mesrée-Saga Florian Clever
Die Stadt der stillen Feuer | | Florian Clever | | Selfpublishing | | Fantasy | | eBook | | 
342 Seiten | | 2/2

Mesrée, die prächtigen Stadt am Rand der Wüste - 25 Jahre später: Sajit ist zu hohen politischen Ehren gekommen, ist Ratsvorsitzender geworden und es eine ganze Generation lang geblieben. Noch drei Monate, dann winkt ihm der wohlverdiente Ruhestand. Doch drei Monate können eine lange Zeit sein – vor allem, wenn ein ungewöhnlich heftiger Monsun das Umland Mesrées unter Wasser gesetzt hat, wenn eine Seuche umgeht und die Stadt wegen der Flut auf eine Hungersnot zu steuert. Als dann noch Menschen spurlos verschwinden und unbekannte Brandstifter scheinbar wahllos Häuser anzünden, wünscht Sajit sich meilenweit fort. Er ahnt nicht, dass hinter den Brandanschlägen ein noch viel tieferes Übel steckt – etwas, das schlimmer ist als die Flut, die Seuche und der drohende Hunger zusammen.


Nachdem mich Die Stadt der stillen Wasser Ende letzten Jahres überzeugen hat können, war die Freude groß, bereits jetzt die versprochene Fortsetzung, oder eher Weiterführung, zu lesen! Auch dieses Mal wieder in einer wunderbaren LovelyBooks-Leserunde :)