Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Dienstag, 31. März 2020

{Epilog} März ´20: Gruselwusel, Sonnenschein und Schnee

 Epilog Monatsrückblick März 2020 Highlight gelesen Statistik Neuzugänge
6 gelesen/gehört || 3 NZG || SuB: 217 (-3) || 1.148 Bücher (±0) || 5 Titel rezensiert 

Ahoi ihr Lieben! Der März hatte eigentlich ein reisereicher Monat werden soll - LBM, ein Wochenende in Kopenhagen und über den Monatswechsel dann der Urlaub in Barcelona. Well... Dafür habe ich viel Zeit mit der Recherche für die Bachelorarbeit verbracht (und verzweifle am Gruselwusel von Dokumenten, Theorien und Informationen!) und auch allerlei aufgeräumt. Dafür habe ich aber auch jede Sonnenminute zelebriert. In Leipzig waren wir das Wochenende dann dennoch - und war das schön :)

Lesetechnisch habe ich dank hunderter Seiten an Fachtexten weniger "geschafft", als erhofft... Highlight war ganz klar Libertalia, ein Buch, über dass ich zufällig im Buchladen gestolpert bin und von dem ich mir vorher kein Bild machen konnte. Dafür hatte ich - ganz vorbildlich - nur drei Neuzugänge :)

Für den Blog hatte ich auch nicht so viel Zeit, mein Ziel, wenigstens eine Postidee umzusetzen, konnte ich nicht erfüllen. Dennoch allerlei (vorbereitete) interessante Posts, ein Herzensartikel ist der (unbuchige) zum Frauentag.


AUSBLICK: Im April will und werde ich die Bachelorarbeit anmelden und hoffentlich schreibfertig bekommen. Außerdem wird eine gewisse Räubertochter 21... Buchtechnisch freue ich mich vor allem auf den vierten Apollo-Band und die Fortsetzung zu Miss Maxwell - welche Bücher ansonsten erscheinen, erfahrt ihr →hier← :)



Gelesen - in Bildern und Zahlen: 
6 (Hör-)Bücher - 1.564 Seiten [ Ø 4.3]
... 2020 insgesamt: 23 (Hör-)Bücher - 6.494 Seiten [ Ø 4.35]

LibertaliaDie letzte DichterinMaritime Piracy and the Construction of Global GovernanceThe Doll FactoryBarbarossa und die WäscherinContemporary Maritime Piracy

... höchste (Be-) Wertung: Libertalia, Die letzte Dichterin, Contemporary maritime piracy [5/5]
... niedrigste (Be-) Wertung: The Doll Factory [3/5]



Neuzugänge - in Bildern und Zahlen: 
1 Rezensionsexemplare - 2 geschenkt

Haita der SchäferBarabrossa und die WäscherinWir zwei und ein Augenblick



... und das solltet ihr nicht verpassen!
[über eure Klicks & Kommentare bei meinen anderen Posts freue ich mich natürlich genauso]


... übrigens: in meiner Schatztruhe sammele ich berührende, kritische, inspirierende oder anderweitig lesenwerte Post anderer Blogger; die markierten Beiträge sind neu hinzugekommen - schaut doch also mal rein :)




Wie war euer März so? Was habt ihr unternommen und erlebt? Was waren eure (buchigen) Highlights? Habt ihr einige der Titel aus meiner Übersicht schon gelesen? 


Und: lasst mir doch auch gerne eure Links da ;)

23 Landgänge

  1. Schönen guten Morgen!

    Da kann man ja schon froh sein, dass der März endlich rum ist - aber der April wird auch nicht viel besser werden, erstmal. Allerdings bin ich guter Hoffnung, dass die Corona Zahlen im Laufe der nächsten Wochen fallen werden und sich wieder ein etwas zuversichtliches Bild und eine bessere Stimmung verbreiten werden :)

    Mit meinem Lesemonat war ich absolut zufrieden, wenn ich auch nicht wirklich mehr Zeit hatte als sonst ... aber es waren so viele tolle Bücher dabei, mit denen ich sehr spannende Lesestunden hatte! U. a. auch Die letzte Dichterin <3 Ein wunderschönes Buch, ein bisschen wie ein Märchen und eine so schöne Botschaft über die Magie in der Kunst!

    Ich drück dir die Daumen für deine Bachelor Arbeit und dass der April wieder positive Dinge mit sich bringt!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi liebe Aleshanee,

      ich glaube, ich mache es mir zum Jahresziel, einmal schneller als du zu sein beim Monatsrückblick *lach* Danke auf jeden Fall, dass du wieder vorbeigeschaut hast ;)

      Was die letzte Dichterin angeht, kann ich dir wirklich nur zustimmen. Wie du ja schon entdeckt hast, habe ich es endlich geschafft, meine Rezension zu Papier, ähh Bildschirm, zu bringen ^^

      Vielen Dank für deine lieben Wünsche, die ich natürlich samt Gesundheitswünschen nur zurückgeben kann!

      Sonnige Grüße
      Ronja

      Löschen
  2. Huhu Ronja :)

    Ich hatte mich auch schon auf ein schönes Wochenende in Leipzi gefreut... auch wenn ich es nachvollziehen kann, dass diese Entscheidung getroffen wurde, bin ich immer noch traurig darüber.

    Den Stress mit der Bachelorarbeit kenne ich zu gut, letztes Jahr hatte ich den auch mit meiner Masterarbeit. Da drücke ich dir auf jeden Fall alle Daumen und wünsche dir viel Kraft dafür :)

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich die meisten vom sehen her, hab aber selbst noch keins gelesen. Die letzte Dichterin klingt aber gut, das tummelt sich schon auf meiner Leseliste.

    Ich wünsche dir einen lesereichen April mit vielen spannenden Highlights :D

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Andrea,

      ja schon schade, was gerade alles (richtigerweise) ausfällt. Naja, können wir uns umso mehr freuen, wenn alles wieder anläuft und dann nächstes Jahr auf die LBM :)

      Vielen Dank! Worüber hast du geschrieben? Masterarbeit ist natürlich nochmal deutlich heftiger, mehr Methode/Wörter/Gewicht und dann auch noch Verteidigung...

      Die letzte Dichterin war echt schön :) Darfst gerne berichten, falls & wenn du es gelesen hast ^^

      Dir ebenfalls einen wunderbaren April und dir & deinen Liebsten alles Gute :)
      Ronja

      Löschen
    2. In der Masterarbeit hatte über "Die Bedeutung von freiwilligem Engagement für das Lebenslange Lernen" geschrieben. Es war definitiv aufwendiger als Bachelorarbeit, aber irgendwie auch wieder nicht^^ keine Ahnung, kann ich nicht erklären. Notentechnisch war ich definitiv besser als in der BA^^

      LG Andrea

      Löschen
    3. Ich glaube, ich kann es so halb nachvollziehen - der Grundaufwand ist ja irgendwie ähnlich, nur dass man mehr sagen muss & darf... anyway, interessantes Thema! Ich beneide dich auf jeden Fall darum, dass du schon durch bist xD

      Löschen
    4. Ja, das triffts irgendwie^^ aber das Thema war auch spannender und ich hatte mehr Bezug dazu. Ich bin auch sehr froh darüber ;) ich drücke die auf jeden Fall alle Daumen :D

      Löschen
  3. Hallo Ronja,

    durch das Virus haben wir meine Schwiegereltern seit 8.3.2020 nicht mehr besucht oder gesehen. War aber unsere eigene Entscheidung, da zwei unserer Familie normal bis Anfang letzter Woche zur Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren sind.

    Und Opa und Oma nicht der möglichen Anstreckung aussetzten wollten. Hier bei uns in Bayern/Franken hat man den Virus ohnehin früher zu spüren bekommen...keine Veranstaltungen mehr, kein Sport in der Halle seit 13.3.2020 alles wurde abgesagt.... seit 16.3.2020 hat auch die Kirche ihr Pforten geschlossen/keine Messe mehr.. ....Hamsterkäufe..

    War das bei Euch nicht auch so?

    Irgendwie da schon alles unheimlich, jetzt aber normal!!

    Bei LB ...heiße ich übrigens ..starone...

    Lesetechnisch....habe noch zwei Romane neue bekommen...von Ryek Darkener..Die Schwarm-Königin..Kerstin Pflieger...Der Krähnenturm.
    Zum Geburtstag gab es dann "Vox" welches ich, aber schon gelesen habe...Bestellung bei Momox ist ja eher nicht so toll gelaufen.

    Liest Du eigentlich auch englische Romane ?

    Heute ist der 1.April ...werde dann mal Fenster putzen und die Osterdeco anbringen. Denn nächste Woche ist ja dann auch Ostern...augenzwickern..

    LG..bleib gesund..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi liebe Karin,

      ja bei uns in Berlin ist auch alles zu und es wird glaube ich auch fleißig gehamstert. Einkaufen jetzt nur noch mit Wagen und Schlange... Und vieles its alle oder nur in geringem Ausmaß da. Gut, dass wir schon immer nach dem Motto "das Alte muss das Neue begrüßen" wirtschaften ^^

      Und ja, es ist alles unheimlich, aber halt nötig. Nur dem mit der App blicke ich seeeeehr skeptisch entgegen ^^

      Konnte Vox deinen Erwartung gerecht werden & die Bestellenttäuschung ausgleichen?

      Und ja, ab und zu lese ich auch Englisches; nehme ich mir auch immer vor, häufiger zu machen.

      Ah ja... Fensterputzen... müssten wir auch mal... naja, dafür habe ich Schrank + Dropbox aufgeräumt :D

      Bleib du auch gesund :)
      Ronja

      Löschen
  4. Ahoi Ronja,

    ja, auf Reisen mussten viele verzichten, bei dieser Situation noch das kleinere Übel. Ich wäre auch gerne auf die Buchmesse gefahren, hatte schon einige Termine und Treffen mit befreundeten Bloggerinnen geplant.

    Dann geht der Stress mit der Bachelorarbeit jetzt richtig los, ich drücke dir mal die Daumen und wünsche viel Erfolg.

    Pass gut auf dich auf und liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Barbara,

      das stimmt absolut! Schade, aber nicht "schlimm" - zumal wir es uns auch zu Hause schön machen :)

      Danke für deinen Besuch & die lieben Grüße!

      Hab ein schönes Wochenende
      Ronja

      Löschen
  5. Hallo Ronja

    Dein Monatshighlight hattest du ja bereits mir erwähnt, ich kannte das Buch gar nicht, werde es mir aber sicher mal genauer anschauen, wenn es dir so gut gefallen hat :) Dein Buch mit der niedrigsten Bewertung sagt mir leider auch nichts, das spricht mich aber jetzt auch eher weniger an.

    Ich wünsche dir einen erfolgreichen Lesemonat!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Mel,

      Libertalia ist ungewöhnlich, dafür muss man entweder an Piraterie, Ideengeschichte, Politik oder Defoe interessiert sein, aber dann lohnt es sich; in wenigen Seiten so viel Anregungen... Doll Factory hat auch ein beschränkte Zielgruppe - ich war es nicht!

      Dir auch einen wunderbaren (Lese-)Monat & jetzt erstmal ein schönes Wochenende
      Ronja

      Löschen
  6. Hi Ronja,
    oje, die Bachelorarbeit :-).
    Über welches Thema schreibst Du denn? Ich hoffe, dass Du die Arbeit im April anmelden kannst und mit dem Schreiben gut voran kommst. Ich hab ewig an meiner Bachelorarbeit geschrieben und war sehr roh, als ich sie dann endlich abgegeben hatte.

    Das ist super, dass Du trotzdem in Leipzig warst und so auch etwas von der Stadt sehen konntest. (Meist sieht man bei den Buchmessen ja "nur" den Weg vom Bahnhof zur Messehalle).

    Ich werde gleich mal ein bisschen bei Dir stöbern und hoffe, dass Du einen guten Start in die neue Woche hattest,

    viele Grüße

    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Emma,

      also eingereicht habe ich die Anmeldung; zwischen dem 21. April und 13. Mai soll dann Ausgabe sein... Ich "will" trotzdem morgen mit schreiben anfangen und Ende des Monats komplett fertig sein, auch mit Formatieren und so... mal sehen, ob das klappt xD Thema wird Pirateriebekämpfung sein, Somalia und Nigeria im Vergleich. Es sollte so maritim wie irgend möglich werden :D

      Ja und das ist echt schade; gerade Leipzig ist wirklich schön! Vor ein paar Jahren hatten wir es immerhin zum Völkerschlachtsdenkmal geschafft, dieses Mal die Stadt. Nächstes Mal dann Godwanaland.

      Mit Sonnen schein und Torte hatte ich heute nicht nur einen wunderbaren Start in die Woche, sondern auch einen schönen Geburtstag :)

      Dir auch eine gute Woche & danke für dein Abo
      Ronja

      Löschen
  7. Huhu Ronja,

    es ist wirklich sehr schade, dass der März für alle ganz anders gelaufen ist, als geplant. Ich hoffe sehr, dass sich die Situation bald wieder stabilisieren wird.
    Dein Highlight sagt mir überhaupt nichts, aber es ist immer wieder schön neue Bücher kennenzulernen.

    Ich wünsche dir viel Erfolg und Nerven für dein Bachelorarbeit ;) Was studierst du denn eigentlich genau? Ich bin mir sicher, das schon mal auf deinem Blog gelesen zu haben, aber irgendwie ist es mir gerade entfallen xD

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Tina,

      ja Libertalia ist auch echt unbekannt und mir zuvor auch noch nie über den Weg gelaufen ^^

      Und danke dir :) Ich studiere Politikwissenschaft.

      LG Ronja

      Löschen
  8. Ahoi Ronja,

    Erstmal die Frage: Sprichst du von dir in der dritten Person und wirst 21? Nur zum Verständnis, sonst verwirrt mich das etwas xD
    Ich bin jetzt schon etwas neidisch auf deine Bilder *___* Eis. Eiiiiis. *wein, wein*
    Und noch eine Frage, aber nur aus Neugier: Wie lange zieht sich so eine Bachlorarbeit? Wie ist die aufgebaut?

    Von deinen gelesenen Büchern kenn ich namentlich nur „Die letzte Dichterin“ und „Doll Factory“ - aber bei letzterem bin ich mir noch unsicher, ob das auf meine Wuli soll 🙈

    Bleib gesund! <3
    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Michèle,

      ja, ich bin am 6. April 21 geworden :)
      Und jaaaaa, Eis *-* Geht immer!
      Hmm, also das ist ganz unterschiedlich. Offiziell fängt die Schreibzeit mit "Themenausgabe" am 13. Mai an und dann habe ich Zeit bis Anfang August. Ich habe die letzten drei Tage geschrieben - für die Recherche, Literatur & Fragestellung habe ich aber viel länger gebraucht.

      Ich fand Doll Factory offensichtlich nicht so doll, aber klick einfach mal in verschiedene Rezensionen rein, ob es dich anspricht :)

      Du auch und liebe Grüße
      Ronja

      Löschen
  9. Hallo liebe Ronja,

    ich habe auch vor, meine Bachelorarbeit im nächsten Semester zu schreiben, und bin mal gespannt, wie das bei der aktuellen Situation läuft. :x Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!
    Schade auch, dass du deine Vorhaben nicht umsetzen konntest ... Trotzdem sieht dein Lesemonat doch ganz gut aus! Ich habe im März tatsächlich fünf Bücher geschafft. ^^

    Liebe Grüße
    Dana

    PS: Ich veranstalte am Wochenende einen Lesemarathon und würde mich freuen, wenn du Lust hättest, mitzumachen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Dana,

      dann jetzt schon mal viel Erfolg :) Weißt du schon das grobe Thema?
      Danke für den Link, falls ich es zeitlich schaffe, gucke ich vorbei :)

      Liebe Grüße & frohe Ostern
      Ronja

      Löschen
    2. Hallo nochmal, ^^

      momentan tendiere ich zu der Richtung Migration und Feminismus, aber das ist erst mal nur so eine grobe Orientation und hängt ein bisschen davon ab, welche Prüfer*innen ich finde. :x

      Und ich würde mich freuen, wenn du es schaffst mitzumachen, auch wenn es nur ein paar Stunden sind! :)

      Frohe Ostern schon mal! <3

      Löschen
    3. Oh aber das klingt auch super gut, ich bin gespannt, was es letztlich wird :)
      Und ja, die Sache mit den Prüfer*innen... leidlich! Viel Glück & Erfolg ;)

      Leider habe ich es nicht geschafft; hoffentlich hattet ihr Spaß & schöne Ostern ^^

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)

HINWEIS: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind an den Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.