DropDownMenu

Letzte Rezensionen

““ “ “ “ “ “ “ “ “ “ ““

Montag, 31. Oktober 2022

{Epilog} Oktober ´22: Ganz schön viel gelesen!

17 gelesen/gehört || 5 NZG || SuB: 175 (-7) || 1.239 Bücher (+5) || 13 Titel rezensiert 

Ahoi! Der Oktober ist vorbei und ich bin noch immer an Land, nun ja... Dafür war ich seit Ewigkeiten eeeendlich wieder tanzen und hatte ein ganz wunderbares Wochenende mit den Schiffsmädels, war im 20.000 Meilen unter dem Meer-Musical, habe die Sonnenstrahlen dieses warmen Monats genossen, war am Strand spazieren und habe viel gekocht. Orzo/Puntalette habe ich dabei für mich neu entdeckt, während Süßkartoffelgnocchi ein ziemlicher fail waren. Hat jemand Erfahrung im Gnocchiherstellen; muss ich da was beachten? Mir sind die irgendwie zerfallen bzw. die behielten ihre Form nicht... Gut gelungen ist mir dafür die Mozartkugeltorte für den Geburtstag meiner Mutter 😋😍

Lesetechnisch habe ich diesen Monat nicht nur meine Jahreschallenge erfüllt, sondern absolut viele Seiten verschlungen! Einige Sachbücher waren auch dabei - klares Highlight hier Unlearn Patriarchy; bei den Romanen teilen sich Die Leuchtturmwärter und Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit den ersten Platz - witzigerweise spielt in beiden Büchern der Leuchtturm von Eilean Mor in den Äußeren Hebriden eine Rolle.

Für meinen Blog hatte ich diesen Monat recht viel Zeit und war auch motiviert - ziemlich viele Rezensionen/Kurzbesprechungen habe ich geschrieben. Erinnert ihr euch noch an Aktion Stempeln? Was haltet ihr von einem Revival?





AUSBLICK: Hoffentlich geht´s im November  dann endlich wieder auf See; genug Kranksein und Landgang! Musthaves habe ich im nächsten Monat nicht - welche Bücher ansonsten erscheinen & mich interessieren, erfahrt ihr →hier← :)



Gelesen - in Bildern und Zahlen: 
17 (Hör-)Bücher - 4.911 Seiten [ Ø 3.7]
... 2022 insgesamt: 60 (Hör-)Bücher - 18.256 Seiten [ Ø 3.93]

TellThe Invisible ManBitte nach Ihnen, MadamePiraten: Seeraub auf allen MeerenDie LeuchtturmwärterUnlearn PatriarchyAlle_ZeitGraviton: Eine fantastische WeltreiseNautilon: Eine fantastische TiefseereiseGeheimnisvolle Welt der OzeaneSchatzsuche auf dem MeeresbodenScorpio: Die Hüter der ZukunftEwiglich die SehnsuchtEwiglich die HoffnungEwiglich die LiebeDer Leuchtturm an der Schwelle der ZeitSkarabäus und Schmetterling

... höchste (Be-) Wertung: Die Leuchtturmwärter & Unlearn Patriarchy & Geheimnisvolle Welt der Ozeane & Schatzsuche auf dem Meeresboden & Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit [5/5]
... niedrigste (Be-) Wertung: Ewiglich 1-3 [2/5]



Neuzugänge - in Bildern und Zahlen: 
 2 geschenkt - 2 ertauscht - 1 Rezensionsexemplar

ErebusDie WolfsfrauDer Untergang der PamirAlle_ZeitDer Kolonialismus



... und das solltet ihr nicht verpassen!
[über eure Klicks & Kommentare bei meinen anderen Posts freue ich mich natürlich genauso]


... übrigens: in meiner Schatztruhe sammele ich berührende, kritische, inspirierende oder anderweitig lesenswerte Post anderer Blogger*innen; die markierten Beiträge sind neu hinzugekommen - schaut doch also mal rein :)




Wie war euer Oktober so? Was habt ihr unternommen und erlebt? Was waren eure (buchigen) Highlights? Habt ihr einige der Titel aus meiner Übersicht schon gelesen? 


Und: lasst mir doch auch gerne eure Links da ;)

14 Landgänge

  1. Ahoi Ronja,

    erst einmal gute Besserung! Ich hoffe, du wirst alle Wehwehchen los und kannst bald wieder auf See unterwegs sein.

    Deine Leseausbeute ist wirklich großartig! Es sind auch so viele Bücher dabei, die durch ihr Cover meine Aufmerksamkeit auf sich ziehen und ich mir gleich mal genauer ansehen muss. Z.B. Graviton und Nautilon.

    Aber auch was du abseits der Bücher gemacht hast, klingt nach einem tollen Oktober! Gnocchi habe ich noch nie selbst gemacht, habe heute aber im Supermarkt Süßkartoffel-Gnocchi gesehen. Davor nämlich bislang nur im Bio-Laden.

    Liebe Grüße und einen tollen November,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Sandra,

      lieben Dank :) Graviton & Nautilon sind schön, aber wenn du solche Bücher magst, sind die beiden Bücher rechts davon noch nen Ticken besser - noch schöner gestaltet und inhaltlich überzeugender.

      Jaja, die Gnocchi, das war ein ziemlicher Küchenfail haha. Kaufe mir vielleicht demnächst mal fertige ^^

      Dir auch noch einen wunderbaren November & sonnige Grüße
      Ronja

      Löschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Wow, da hast du ja wirklich einiges an Büchern verschlungen - und ich freu mich riesig, dass die beiden Leuchtturm-Bücher zu deinen Favoriten gehören! Ich fand beide auch phänomenal, wobei ich das von Natasha Pulley sogar noch einen Tick besser fand!

    Ich wünsch dir natürlich nochmal gute Besserung und hoffe, du kannst bald wieder in See stechen. Irgendwie hört man raus dass du das schon sehr vermisst mittlerweile...

    Ah und bei den Neuzugängen entdecke ich einen ganz alten Schatz: Die Wolfsfrau! Das ist gefühlt eine Ewigkeit her, dass ich das gelesen hab, ich fand das damals aber ziemlich gut! Ich bin gespannt was du dazu sagst :)

    Ich wünsch dir einen wunderbaren November!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Lesemonat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi liebe Aleshanee,

      ich war auch froh und begeistert, dass mich die Leuchtturmbücher dann tatsächlich so sehr abholen konnten :)

      Mittlerweile habe ich tatsächlich ein Schiff; um den 17. geht´s dann wieder an Bord - hurra :D

      Über die Wolfsfrau bin ich sehr zufällig gestoßen - momentan wird das ja neu verlegt, ich hatte es also in den Vorschauen gesehen, aber nicht beachtet. Bei "Unlearn patriarchy" wurde es dann empfohlen und einige Tage später entdeckte ich es auf einem Flohmarkt xD Da musste es natürlich mit ^^ ich bin mal gespannt, ob es mir gefällt, oder ob ich es zu esoterisch finden werde...

      Dir auch noch einen wunderbaren November & sonnige Grüße
      Ronja

      Löschen
    2. Also bei mir ist Die Wolfsfrau schon sehr lange her, sicher 20 Jahre schätze ich mal, deshalb kann ich dir das jetzt gar nicht so genau sagen. Esoterisch ist es aber eher nicht, es geht halt um die Verbindungen zu Märchen ;)

      Löschen
  3. Ahoi Ronja,
    dann hoffe ich mal, dass du bald wieder auf dem Meer fahren kannst. Die Sehnsucht danach wächst sicherlich gerade ordentlich bei dir.
    Dafür schein aber dein Lesemonat wirklich erfolgreich verlaufen zu sein, das freut mich für dich. Tell wollte ich auch mal lesen, aber irgendwie sagte mir schon der Klappentext nicht so zu und da habe ich es lieber gelassen.

    Ich wünsche dir einen lesefreudigen und schönen November!
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Barbara,

      danke für die lieben Wünsche :) Ja, ich bin schon recht aufgeregt & vorfreudig ^^
      Tell war wirklich ein interessantes Buch - mir sprachlich zu vulgär, aber spannend und das Elend der einfachen Bevölkerung wurde sehr deutlich. Nix Bergromantik.

      Dir auch noch einen wunderbaren (Rest-)November & liebe Grüße von der Küste
      Ronja

      Löschen
  4. Hallo Ronja,

    ich drücke dir die Daumen, dass du die Krankheit bald hinter dir lassen und wieder aufs Schiff kannst. Aber Tanzen und der Rest klingt doch toll und 17 Bücher sind doch auch Mega.
    Orzo/Puntalette musste ich jetzt erstmal googlen, hab ich noch nie gegessen. Süßkartoffeln und Gnocci mag ich beides sehr gerne, die Kombo hab ich aber auch noch nicht gegessen :D Also da kann ich dir nicht helfen.

    An die Aktion Stempeln erinner mich noch, finde es an sich nicht schlecht, aber ich fühl mich dabei meistens eher schlecht, weil ich oft nicht mehr so viel von den Büchern weiß, wie ich mir wünschen würde ...

    Von deinen gelesenen Büchern kenn ich nur Ewiglich besser, da ich mir die früher auch mal auf die Wuli geschrieben hatte. Aber mit der Zeit ist das Interesse abgeschwächt und ich kann mir auch vorstellen, dass die heute vielleicht auch nichts mehr für mich wären.

    Ich wünsche dir einen tollen November.
    Hier geht’s zu meinem Lesemonat

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Steffi,

      danke für die lieben Wünsche :) Und ja, der Oktober war wirklich lesereich und auch sonst durchaus schön ^^ Orzo war für mich auch ganz neu, hatte Mama von unterwegs mitgebracht - richtig lecker jedoch und super einfach in der Zubereitung. Ich hielt SK & Gnocchi auch für ne tolle Kombi, weil ich beides mag und es im Rezept so einfach klang, aber nun ja... hat nicht sein sollen xD

      Bzgl Aktion Stempeln - ja stimmt schon, ich kann mich auch immer nur suuuuper blass an Bücher erinnern und an Figurennamen schon gar nicht. Das Gefühl beim Lesen und ein-zwei Szenen, aber mehr meist nicht #upps

      Ich glaube, ich war für Ewiglich vielleicht auch einfach schon zu alt bzw habe schon zu viel Fantasy gelesen; es war einfach nichts Neues...

      LG & Danke für den Link
      Ronja

      Löschen
  5. Hallo liebe Ronja

    Wow, dein Oktober war ja wirklich erfolgreich und zum Leuchtturm habe ich dir bereits bei mir auf dem Blog geantwortet :-)

    Gnocchi liebe ich sehr, habe sie aber noch nie selber hergestellt (und bestelle sie dafür gerne im Restaurant). Was ich aber einmal in einem Buch gelesen habe: festkochende Kartoffeln nehmen und die Gnocchi auf keinen Fall in kochendes Wasser geben. Wenn das Wasser noch kocht, zerfallen sie. Also aufkochen lassen, runterdrehen, kurz warten, dann ins Wasser geben.

    Ich wünsche dir soooo eine gute und spannende und sichere Reise und freue mich auf Bilder und Berichte von dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi liebe Livia,

      ah danke für diese Gnocchi-Tipos! Ich hab die tatsächlich ins kochende Wasser geworfen; das klang im Rezept so xD

      Liebe Grüß aus Hamburg und danke auch für die lieben Wünsche; der erste Eindruck ist positiv!

      Ronja

      Löschen
  6. Hallo Ronja,

    das klingt nach einem tollen Monat! Es gibt ein Musical zu »20.000 Meilen unter dem Meer«, watt?! Das war ja immer eines meiner Lieblingsbücher … Mit Gnocchi habe ich nie Glück, die gelingen mir einfach nicht, deswegen kaufe ich sie nur noch fertig.

    »Unlearn Patriarchy« steht noch auf meiner Wunschliste! Ich kann mich vaaaage erinnern, die Ewiglich-Bücher vor Ewigkeiten gelesen zu haben, ich meine, das wäre etwa zehn Jahre her, aber mir ist da fast nix in Erinnerung geblieben. Inzwischen treffen die auch gar nicht mehr mein Beuteschema.


    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahoi Mikka!

      Ja, das Musical tourt gerade durch die Städte; ist aber speziell mit Techno und Lichtshow - den Teil fand ich tatsächlich aber auch am besten, der Rest war etwas durchwachsen... aber witzig, dass das zu deinen liebsten Büchern gehört. Ich fand das trotz Meerthematik irgendwie langweilig xD

      Es erleichtert mich, dass uch nicht die Einzige bin, die an Gnocchi scheitert!

      Unlearn Patriarchy kann ich dir wirklich nur wärmstens empfehlen! Auf Insta schrieb irgendwer, wenn man dieses Jahr nur ein Sachbuch lesen wolle, dann solle es dieses sein - und ja!

      Ja mittlerweile hätte ich mir Ewiglich auch nicht mehr gekauft, aber nu stand es seit 2015 (also ewiglich) bei mir im Regal...

      Luebe Grüße und danke für deinen Besuch
      Ronja

      Löschen

Lass´ mir doch einen Kommentar da! Ich würde mich über deinen Landgang sehr freuen :)